Erweiterung

Halle als Abschluss

Vetter Krantechnik hat mit Abschluss des dritten Bauabschnitts am neuen Standort Haiger eine Logistikhalle fertiggestellt. Gestaltet wurde sie nach neuesten Erkenntnissen der Energieeffizienz. Sie ist knapp 1.500 Quadratmeter groß und verbindet kopfseitig drei Fertigungshallen für die Produktion von Auslegern und Rohrsäulen und bildet so den Abschluss des Materialflusses der Schwenkkranproduktion. Ausgestattet ist die Halle mit mehreren Säulenschwenkkranen aus eigener Fertigung – wertvolle Helfer für alle Arbeitsplätze, an denen Bauteile komplettiert und verpackt werden. Mehrere Brückenkrane, die unabhängig voneinander gesteuert werden, garantieren die sichere und schnelle Verladung der fertigen Produkte. Die bestehende Lackieranlage hat der Kranhersteller in diesem Zug ebenfalls erweitert. Alle fertig lackierten Bauteile kommen nun nach Passieren der Trocknungsstraße direkt in der neuen Versandhalle an. Dort kümmern sich die Mitarbeiter an Ort und Stelle um die Komplettierung, Kommissionierung und Verpackung. Das spart Zeit und unnötige Transportwege und steigerte den Durchfluss beim Lackieren um 20 Prozent. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kransystem Ergoline

1.000 Kilogramm manuell verfahren

Vetter Krantechnik hat ein handverfahrbares Leichtkransystem mit Aluminiumschienen vorgestellt. Das Ergoline-System kann Lasten bis 1.000 Kilogramm feinfühlig und präzise bewegen. Das komplette Kransystem ist ab Lager erhältlich, da es aus...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Matrix-Sorter

Montage modular versorgt

Denipro kommt mit dem Denigrid-System auf die Motek. Dabei handelt es sich um einen Matrix-Sorter, der sich flexibel zur zeit- und sequenzgenauen Montageversorgung und Bereitstellung von Material in der Produktion nutzen lässt.

mehr...

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...