Heben und Bewegen

Machen sich dünn

Schlank sein ist chic. Dies gilt sogar für Elektroseilzüge. CXT-Seilzüge von KCI Konecranes nutzen Raumhöhe und Bodenfläche deutlich besser aus, als übliche Ausführungen und beanspruchen dadurch weniger Raum. So lassen sich auch kleinere Hallen mit moderner Krantechnik ausrüsten. Weiterer Vorteil der neuen Seilzüge ist ein geringerer Seilverschleiß, der sich aus den größeren Biegeradien ergibt. Damit leben sie bis zu vier Mal länger als konventionelle Varianten. Größe und Anordnung der Seiltrommel sorgen für minimale Hakenwanderung, so dass sich die Last schneller und präziser positionieren lässt. Die mit Frequenzumrichtern angetriebene, stufenlos regelbare Katzfahrgeschwindigkeit sowie Hubbewegungen können feinfühlig geregelt werden. Die Hubmotoren arbeiten mit Windtunneleffekt-Kühlung und haben 60 Prozent Einschaltdauer. So können auch vorübergehende Lastspitzen abgefangen werden. Bei normalen Einsatzbedingungen müssen die Bremsen nicht nachgestellt werden. Verfügbar sind die Seilzüge als Einschienenlaufkatze mit normaler und geringer Bauhöhe sowie für höhere Lasten als Zweischienenlaufkatzen, die in allen KCI-Laufkranen bis 40 Tonnen eingesetzt werden. Die Seilzüge passen darüber hinaus an gängige Hängebahnen und eignen sich zur Nachrüstung bestehender Krananlagen. mr

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

Lifttrucks: Volle Kraft bis ganz oben

Gabelstapler, Reach Stackers und Containerstapler sind das Thema von Konecranes auf der Logimat. Der Unternehmensbereich Lifttrucks bietet mit seinem Produktspektrum Container- und Güterumschlag in der Stahl-, Holz- und Papierindustrie sowie in...

mehr...
Anzeige

Wartung und Service

Krane im Kraftwerk online im Blick

Die Grosskraftwerk Mannheim AG produziert Strom und Fernwärme für die Metropolregion Rhein-Neckar. Damit die Krananlagen und Hebezeuge in den Kraftwerken immer einsatzbereit sind, nutzt das GKM das Kundenportal von Konecranes, mit dem der...

mehr...

Flurförderzeuge

Neue Fahrzeuge

Hyster Europe hat mehrere Rund-um-Lösungen für die Lagertechnik und den Logistikbereich entwickelt. Für diverse Anwendungen und Einsatzbereiche sollen sie Unternehmen dabei helfen, die spezifischen Herausforderungen zu meistern.

mehr...

Intralogistik

Taschensortiersystem

Dematic stellt die zweite Generation seines Taschensortiersystems vor. Mit dem automatisierten Hängesystem auf Rolladaptern lassen sich sowohl Hänge- und Liegeware als auch flach verpackte Gegenstände und Kartons lagern, sortieren und...

mehr...