Heben und Bewegen

Auch Linkshänder

können – dank der ergonomischen Multifunktionsdeichsel – den neuen Elektro-Niederhubwagen dieses Herstellers optimal bedienen. Auf einem LCD-Display werden Batteriestand und Betriebsstunden angezeigt. Durch die SEM- und Mosfet-Technologie wird ein problemloses und ruckfreies Fahren und Bremsen sowie eine Energierückgewinnung beim Bremsen erreicht.

Eine stabile Fünf-Punkt-Auflage ermöglicht auch im Kurvenbereich einen schnellen und sicheren Betrieb. Beim Fahren mit Fahrstandplattform wird die Geschwindigkeit bei einem Lenkeinschlag von acht Grad automatisch von zehn auf sechs Kilometer pro Stunde reduziert. Die Batterien lassen sich über einen Kran nach oben oder seitlich wechseln. Als Zubehör bietet der Hersteller eine Batteriewechselstation an, mit der eine geladene Batterie transportiert und schnell gewechselt werden kann.rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhubwagen

Polymer wie Stahl

I-ton präsentiert sich als Hubwagen von Pramac, der als einziger ohne metallische Elemente auskommt. Basierend auf einem hochfesten Polymerverbund sei der leichte Italiener verwindungssteif und robust wie Stahl.

mehr...

Hebezeuge

Mini mit Ausdauer

Die neue Mini-Serie von J.D. Neuhaus (JDN) ist eine Reihe kompakter Hebezeuge, das laut Hersteller durch einen integrierten NFC-Tag mit Service-App branchenweit wohl einzigartig ist.

mehr...
Anzeige

Wartung und Service

Krane im Kraftwerk online im Blick

Die Grosskraftwerk Mannheim AG produziert Strom und Fernwärme für die Metropolregion Rhein-Neckar. Damit die Krananlagen und Hebezeuge in den Kraftwerken immer einsatzbereit sind, nutzt das GKM das Kundenportal von Konecranes, mit dem der...

mehr...