Material Handling

Druckluft treibt den Kran

Testlauf der Ausleger: noch im Herstellerwerk.

Vetter Krantechnik lieferte jetzt vier Schwenkkrane in die USA, die auf einer Plattform vor der US-amerikanischen Küste im Offshore-Betrieb eingesetzt werden. Die Krane mit Tragfähigkeiten von fünf Tonnen und Ausladungen von zwölf Metern werden innerhalb der Plattform für Wartungsarbeiten und Werkzeugwechsel an verschiedenen Stationen benutzt. Eine Kundenanforderung: Alle Krane und Hebezeuge müssen explosionsgeschützt sein. Deswegen entschied sich der Betreiber für Drucklufthebezeuge. Zum Verfahren der Hebezeuge verwendet man Zahnstangenantriebe, damit die Hebezeuge auch unter Neigung (max. 5 Grad) verfahren werden können. Das Schwenken der Kranausleger im Neigebetrieb ermöglichen zwei druckluftbetriebene Schwenkantriebe. Für den Offshore-Einsatz war zudem noch ein besonderer Anstrich von 320 µm nach Korrosivitätsklasse C5 nötig, da am Einsatzort mit Kondensation und hoher Salzbelastung zu rechnen ist. Eine weitere Besonderheit ist die Befestigung der Krane: Es werden eigens hierfür entwickelte Wandkonsolen eingesetzt, an denen jeweils ein Säulenstück mit Durchmesser 1.200 Millimeter fest angeschweißt ist. Dieses Säulenstück hat oben einen Aufnahmeflansch zur Aufnahme der Kugeldrehverbindung des Auslegers. Das Thema Krane im Offshore-Einsatz wird zunehmend auch für die Windkraftindustrie interessant, z.B. um Material oder Personen von Schiffen auf die Plattformen zu heben. Auch bei diesem Anwendungsfall ergeben sich wegen des maritimen Umfelds besondere Anforderungen an die Ausführung der Krananlagen. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Matrix-Sorter

Sequenzgenaue Bereitstellung

Das Schweizer Unternehmen Ferag hat das Denigrid-System vorgestellt. Dieser Matrix-Sorter lässt sich zur Montageversorgung und zur Verladung von Montageteilen für „Just in Sequence“-Auslieferungen nutzen.

mehr...
Anzeige

Deichselstapler

Lasten gut gedeichselt

Combilift hat in den vergangenen Jahren Deichselstapler seinem Programm hinzugefügt und die Modelle dieser Serie erweitert. Für das Handling leichterer Lasten bevorzugen Kunden zunehmend aus Sicherheitsgründen handgeführte Stapler statt Gabelstapler.

mehr...

Ladehilfe

Ende mit der Plackerei

Be- und Entladesysteme Xetto. Hoerbiger hat das multifunktionsfähige Be- und Entladesysteme Xetto verbessert. Eine neue Bedieneinheit und eine neue Auffahrrampe sorgen für Ergonomie und Komfort.

mehr...