Dosierpumpen mit Planetengetriebe

Dosierpumpen mit Planetengetrieben

Membrandosierpumpen eignen sich insbesondere für die Dosierung von Flüssigkeiten in Systemen, bei denen hohe Genauigkeit und eine langfristige Betriebssicherheit absolute Priorität haben. Diese finden zum Beispiel Anwendung in der Wasser- und Abwasseraufbereitung, Reinigungs- und Prozessanlagen sowie in der Textilindustrie. Ein Planetengetriebe von IMS Gear sorgt dabei für den richtigen Antrieb. Ein wesentlicher Vorteil von Planetengetrieben gegenüber anderen Getriebebauarten liegt darin, dass sie durch die hohe Untersetzung bei gleichzeitig kompaktem Bauraum eine entsprechende Leistungsdichte haben. Das wird dadurch erreicht, dass sich das anfallende Drehmoment auf mehrere Planetenräder verteilt, die sich im Hohlrad abstützen. Der Anwendungsfall Dosierpumpe zeigt, wie die Kombination von Getrieben aus dem modularen Baukastensystem von dem Hersteller aus Eisenbach mit einigen Anpassungsteilen auch spezielle Kundenanforderungen kostengünstig erfüllen kann. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kommissioniersystem

Die Ware kommt

Wanzl hat ein Kommissioniersystem nach dem Ware-zur-Person-Prinzip vorgestellt. Es heißt „Dynamic Material Handling“, funktioniert teilautomatisiert und adaptiv und soll die Lagerung und Bereitstellung von Artikeln optimieren.

mehr...
Anzeige

Transportsystem

Autonomer Transport

Dem Trend nach mehr Flexibilität in der Fertigung folgend bietet der Maschinenbauspezialist Tünkers in Kooperation mit dem AGV-Spezialisten Sinova aus Brasilien verschiedene Automationslösungen für den europäischen Markt an.

mehr...

Batterien

Sieben Jahre Garantie

Toyota Material Handling hat seine eigenen Lithium-Ionen-Systeme vorgestellt. Die Batterien sind modular aufgebaut. Somit wird es möglich, für jeden Einsatz die passende Energiemenge bereitzustellen.

mehr...