Dosierpumpen mit Planetengetriebe

Dosierpumpen mit Planetengetrieben

Membrandosierpumpen eignen sich insbesondere für die Dosierung von Flüssigkeiten in Systemen, bei denen hohe Genauigkeit und eine langfristige Betriebssicherheit absolute Priorität haben. Diese finden zum Beispiel Anwendung in der Wasser- und Abwasseraufbereitung, Reinigungs- und Prozessanlagen sowie in der Textilindustrie. Ein Planetengetriebe von IMS Gear sorgt dabei für den richtigen Antrieb. Ein wesentlicher Vorteil von Planetengetrieben gegenüber anderen Getriebebauarten liegt darin, dass sie durch die hohe Untersetzung bei gleichzeitig kompaktem Bauraum eine entsprechende Leistungsdichte haben. Das wird dadurch erreicht, dass sich das anfallende Drehmoment auf mehrere Planetenräder verteilt, die sich im Hohlrad abstützen. Der Anwendungsfall Dosierpumpe zeigt, wie die Kombination von Getrieben aus dem modularen Baukastensystem von dem Hersteller aus Eisenbach mit einigen Anpassungsteilen auch spezielle Kundenanforderungen kostengünstig erfüllen kann. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hubwagen

Obst und Gemüse im Doppelstock

Mit dem EXD-SF 20 hat Still einen Hubwagen für Lasten bis 2.000 Kilogramm mit Doppelstock-Funktion entwickelt, der für den Transport empfindlicher oder nicht-stapelbarer Güter wie Obst, Gemüse oder zerbrechliche Waren geeignet ist.

mehr...
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hangcha

Vorteile von Li-Ion-Akkus für Stapler

Bei Mobiltelefonen und Tablets haben sich Lithium-Ionen-Batterien längst durchgesetzt. Anders beim Elektrostapler: Hier dominiert noch immer der klassische Blei-Säure-Akku. Wobei die moderne Alternative zahlreiche Vorteile mit sich bringt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige