Fördertechnik

Turbo für den Ladungstransport

Mehrfachpalettenklammern bringen den innerbetrieblichen Ladungstransport kräftig in Schwung. Als Zusatzgerät für den Gabelstapler beschleunigen sie die Be- und Entladung sperriger Güter. Mit der neuen Doppelklammer T 429 von Kaup konnten die Sichtverhältnisse für den Fahrer nochmals verbessert werden. Großvolumige Verschleißprofile verhindern Schäden an der Profilführung, reduzieren den Verschleiß und verlängern die Wartungsintervalle. Speziell für die Lebensmittelbranche interessant ist, dass für die Schmierung ein Teflonspray bereit steht. Die Gabeln sind mit dem Schlitten verschraubt und bei Volumengeräten bis 3200 Kilogramm und 600 Millimeter Lastabstand untereinander austauschbar. Da die inneren Gabeln etwa fünf Millimeter tiefer angeordnet sind als die Äußeren, können sie schneller verschleißen. Ein rechtzeitiger Tausch kann die Einsatzzeit des Gabelsatzes nahezu verdoppeln. Der Gabelabstand lässt sich von 560 auf 650 oder 700 Millimeter mechanisch einstellen. Für eine gute Stabilität sorgt die große Profilüberdeckung zwischen Klammerkörper und Schlittenprofilen.mr

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Flurförderzeuge

Fässer leicht entleeren

Eine leicht montierbare Klammer zum Entleeren von Fässern oder Mülltonnen bis 240 Liter Inhalt bietet der Hersteller von Anbaugeräten Kaup. Das als Minifassklammer bezeichnete Gerät wird ohne Umbau des Staplers einfach auf die Gabel aufgesteckt und...

mehr...

Fördertechnik

Auf einen Streich

sollten im Getränkehandel möglichst zwei (oder mehr) Paletten verladen werden. Kein Problem mit den Stapler Anbaugeräten dieses Herstellers. Wie das Bild zeigt, packt zum Beispiel die Doppelklammer T 409 mit Seitenschub und zwei Hydraulikfunktionen...

mehr...

Matrix-Sorter

Montage modular versorgt

Denipro kommt mit dem Denigrid-System auf die Motek. Dabei handelt es sich um einen Matrix-Sorter, der sich flexibel zur zeit- und sequenzgenauen Montageversorgung und Bereitstellung von Material in der Produktion nutzen lässt.

mehr...

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...
Anzeige

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...