Material handling

Kräftiger Carrier

Der neue Straddle Carrier Boxrunner von Konecranes ist eine Hochleistungs-Lösung für den Containerumschlag in Häfen. Flexibel und effizient befördert er Container von den Ship-to-Shore-Kranen (STS) zu den automatisierten Stapelkranen. Der neue Straddle Carrier verfügt über einen robusten Rahmen, der einfaches Handling beim Umschlag und präzises Lenkverhalten gewährleistet. Mit diesel-elektrischem Antrieb und Seil-Hubsystem ausgestattet wird das Umschlaggerät in zwei Versionen angeboten: für den Twin-Twenty-Betrieb mit einer Tragkraft von 50 Tonnen und für den Einzelbetrieb mit einer Tragkraft von 40 Tonnen. Die maximale Fahrgeschwindigkeit liegt bei 30 Kilometer pro Stunde, die Hubgeschwindigkeit bei 25 Meter pro Minute. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...

Flurförderzeuge

Schrittweise automatisieren

Der Einsatz FTS in Produktionsprozessen nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Hubtex arbeitet seit einigen Jahren an automatisierten Lösungen und legt dabei den Fokus auf die Integration von automatisierten Funktionen und Systemen in...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...

FTF-Komponenten

Modularer Baukasten

Der FTS-Hersteller MLR präsentiert einen modular-standardisierten Baukasten für fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF). Damit lassen sich Fahrzeuge schnell und kostengünstig für die spezifischen Anforderungen der Kunden konzipieren.

mehr...