Casero

Stets zu Diensten

Lächeln kann er nicht. Aber er wird nie krank und kann 24 Stunden am Tag seine Dienste verrichten – der Casero. MLR hat das autonom navigierende Transportfahrzeug vorgestellt. Es soll künftig in öffentlichen Gebäuden – etwa Krankenhäuser, Hotels, Büros oder Pflegeheime – tätig werden und Koffer, Akten oder Wäsche transportieren. Er kann selbstständig Gäste in Hotels mit Speisen und Getränken versorgen und Patienten in Krankenhäusern etwas vorbeibringen. MLR hat in Kooperation mit dem Fraunhofer IPA und unter Verwendung neuester Komponenten und Technologien aus der mobilen Servicerobotik das Fahrzeugkonzept aufgebaut. Ihre Aufmerksamkeit richteten die Entwickler auf Ausrüstung, Sicherheitstechnik und Bedienbarkeit. Abmessungen, Kinematik, Federung und Radlasten des Gerätes sind so ausgelegt, dass übliche Flure in öffentlichen Gebäuden befahren werden können und übliche Zimmertüröffnungen zur Durchfahrt ausreichen. Das eingesetzte Laser-Navigationssystem kommt ohne künstliche Landmarken aus. Das Fahrzeug orientiert sich in seiner Umgebung nur an natürlichen Strukturen – Wände, Nischen, Durchgänge und Säulen. Im Endausbau kann das Fahrzeug „dynamischen Hindernissen“ – also auch Personen – automatisch ausweichen. Für den berührungslosen Rundum-Personenschutz sorgen diagonal im Fahrzeug angeordnete Laserscanner; zusätzliche Ultraschall-Sensoren im Bedienteil sichern bei Vorwärtsfahrt die gesamte Fahrzeugkontur ab. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

FTF-Komponenten

Modularer Baukasten

Der FTS-Hersteller MLR präsentiert einen modular-standardisierten Baukasten für fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF). Damit lassen sich Fahrzeuge schnell und kostengünstig für die spezifischen Anforderungen der Kunden konzipieren.

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige

Hubwagen

Anhänger verbessert die Gerätesicherheit

Mit neuen Anhängern für Hubwagen und elektrische Hubwagen von Brady können Unternehmen die Compliance mit gesetzlichen Vorschriften verbessern, Inspektionen von Hubwagen vereinfachen und die Inspektionsergebnisse direkt an den Geräten anbringen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Vier Richtungen

Krane heben Stahlrohre automatisch

Beim Stahlrohr-Hersteller Jansen kommen Rohre bündelweise vom Lager ins Tauchbad und wieder heraus. Damit sie sich dabei nicht verbiegen oder herunterfallen, setzt Jansen auf CXT NEO Zweiträger-Brückenkrane mit Steuerung von Konecranes.

mehr...