Material handling

Trecker am Haken

Sicher, präzise und sehr belastbar sei er, der Brückenkran von Laremo im thüringischen Langenwetzendorf. Das sagt Konecranes und lieferte den schlüsselfertigen Einträgerkran in Kastenträger-Bauweise mit 21,9 Meter Spannweite, 6,3 Tonnen Tragfähigkeit und einer Hubhöhe von bis zu neun Meter an den Servicespezialisten für Landmaschinen und Nutzfahrzeuge. Die Maßanfertigung passt sich den räumlichen Gegebenheiten der Halle an. Fahrverhalten, stufenlose Geschwindigkeitsregelung für Katz- und Kranfahrwerk, präzise Lastpositionierung und reduziertes Lastpendeln (DynADrive Invertersteuerung) sind auf die Betriebsanforderungen ausgelegt. Zu den Leistungen des Lieferanten gehören Planung, Konstruktion und Bau des Brückenkrans. Hinzu kommen die Montage unter der Hallendecke und die Inbetriebnahme samt Probelauf der neuen Anlage, die einen 31 Jahre alten Brückenkran ersetzt. Auch ein System zur Überwachung der Kransicherheit und Leistung, zum Schutz gegen Überlastung und Überhitzung sowie zum sanften Start und Stopp der Hubbewegung beinhaltet die fernsteuerbare Krananlage. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Wartung und Service

Krane im Kraftwerk online im Blick

Die Grosskraftwerk Mannheim AG produziert Strom und Fernwärme für die Metropolregion Rhein-Neckar. Damit die Krananlagen und Hebezeuge in den Kraftwerken immer einsatzbereit sind, nutzt das GKM das Kundenportal von Konecranes, mit dem der...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Fördertechnik

Fördern mit kurzen Hüben

Traditionell arbeiten Exzenterheber in der Geoskid-Fördertechnik mit Exzenterwellen, die mittels Zahnriemen, Kette oder Gestänge in ihrer Bewegung synchronisiert sind. Der Antrieb erfolgt durch einen zentral angeordneten Elektromotor oder einen...

mehr...