Material Handling

Beidseitig zugängig

Der neue Anhänger ist - von beiden Seiten zu Beladen. Das zahlt sich aus, wenn die Anlieferplätze für die Ladungsträger auf beiden Seiten der Fahrtroute angeordnet sind. Unabhängig von der Be- und Entladesituation sind dadurch die Transportkammern des Hängers einfach und flexibel zu erreichen.

Die Lenkung der Anhängerkonstruktion ist mechanisch robust und wartungsarm ausgeführt, als Allradlenkung über Achsschenkel wird eine hohe Spurtreue erreicht, auch bei Verwendung mehrerer Anhänger im Zug.

Flexibilität zeigt Jung bei der Ausführung: Die Anzahl der Transportkammern kann je nach Kundenwunsch eins (GLT) bis vier (KLT) Transportplätze betragen, der Aushebemechanismus kann elektrohydraulisch oder handhydraulisch ausgeführt werden. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hebezeuge

Mini mit Ausdauer

Die neue Mini-Serie von J.D. Neuhaus (JDN) ist eine Reihe kompakter Hebezeuge, das laut Hersteller durch einen integrierten NFC-Tag mit Service-App branchenweit wohl einzigartig ist.

mehr...
Anzeige

Wartung und Service

Krane im Kraftwerk online im Blick

Die Grosskraftwerk Mannheim AG produziert Strom und Fernwärme für die Metropolregion Rhein-Neckar. Damit die Krananlagen und Hebezeuge in den Kraftwerken immer einsatzbereit sind, nutzt das GKM das Kundenportal von Konecranes, mit dem der...

mehr...