Austraghilfen

Schütten mit Luft

Bei der Silo-Lagerung von Schüttgütern kann es Auslaufprobleme geben. Verklumpungen oder Brückenbildung verursachen Produktionsunterbrechungen. Der Silospezialist A.B.S. Silo- und Förderanlagen entwickelte unterschiedliche Austragshilfen, deren Arbeitsweise den Besonderheiten bestimmter Schüttgutkategorien angepasst ist. Für schwierige Fälle wie Folienschnitzel oder zerkleinerte Glasfasern eignet sich der Pneum-Ex, ein flexibler Innenkonus aus spezialbeschichtetem Polyestergewebe. Er enthält verschiedene Luftkissen, die elektronisch gesteuert abwechselnd mit Luft aufgeblasen und wieder evakuiert werden. Dadurch ändert der Auslauftrichter ständig seine Form und entzieht den Schüttgutbrücken ihre Abstützung. Bei staubförmigen Substanzen wie Farbpigmenten, Talkum oder feinem Mehl beruht die Fluidität auf mitgeführter Luft. Bei der Lagerung im Silo lässt ihre Fließfähigkeit durch Verdichtung nach. Hier hilft Fluid-Ex, eine Auskleidung des Konus, mit deren Hilfe Luft gezielt in das Schüttgut eingeblasen wird. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Pneumatische Förderanlagen

Teiletransport im Luftstrom

 Seit mehr als 120 Jahren werden pneumatische Förderanlagen mit Erfolg eingesetzt. Man kann sie nicht nur für fließfähiges Schüttgut verwenden, sondern auch für kleine Formteile mit beliebigem Querschnitt und aus verschiedenen Materialien.

mehr...

Sicherheitskupplung

Breite Lagerstelle

Für die Drehmomentbegrenzung in Zugmitteltrieben, die in Verpackungsmaschinen und Förderanlagen vorhanden sind, bietet Enemac die Sicherheitskupplung ECI an. Dieses Modell ist eine Weiterentwicklung bereits vorhandener Baureihen.

mehr...
Anzeige

Traglaschenketten

Hier kommen Lastenträger

Auch der Münchner Kettenspezialist Iwis Antriebssysteme ist in diesem Jahr auf der Motek präsent und stellt Traglaschenketten für den Einsatz in Förderanlagen vor. Im Gegensatz zu Stauförderketten können Traglaschenketten Steigungen überwinden und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

News

Egemin modernisiert SKF-Lager

Generalüberholung nach 18 Jahren: Am Standort in Belgien entschied sich SKF für eine Modernisierung seines Hochregallagers. Den Auftrag für das Retrofit erhielt Egemin Automation, die die Steuerungstechnik der Regalbediengeräte und Förderanlagen...

mehr...

Ölschmiersystem Chain-Lube

Schmieren ohne Druckluft

Mit SKF Chain-Lube führt SKF ein druckluftloses Ölschmiersystem für die automatische Schmierung von Rollenketten in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie ein. Die einfach zu installierende Lösung arbeite sauber und zuverlässig, verspricht der...

mehr...

Förderstrecken

Infusion durch die Decke

Fördersystem für die Produktion von Infusionssets Förderlinien unter der Hallendecke, die dem gegebenen Gebäudelayout exakt angepasst wurden, verbinden bei Braun Melsungen den Produktionsbereich mit den Kartonierautomaten und Palettierrobotern.

mehr...