50-Tonnen-Transportring

Extrembelastungen möglich

In Zeiten wachsender Globalisierung steigen die Anforderungen an die Logistik und Transportkapazitäten. Maschinen werden zunehmend komplexer und schwerer. Somit steigen auch die Anforderungen an Transportringe für das Handling von Werkzeugen, Maschinen und schweren Bauteilen. Die Bedeutung eines solchen Transportringes steigt, je größer und teurer die zu transportierenden Anlagen werden. Nicht selten kostet eine Maschine oder ein Bauteil mehrere Millionen Euro. Klarer Fall, dass ein Transportring hinsichtlich Sicherheit und Tragfähigkeit zu 100 Prozent zuverlässig ist. Auch in Extremzugrichtung – hiermit wird die anspruchsvollste Belastungsrichtung hinsichtlich der zu berücksichtigenden Eigenschaften eines Transportringes bezeichnet. Bei Ringen in Schweißausführung liegt die Extremzugrichtung 90 Grad zur senkrechten Zugbeanspruchung. Thiele hat den neuen 50-Tonnen-Transportring in Schweißausführung Typ TWN 0119 mit ins Programm aufgenommen; das Bauteil zeigt selbst beim zweieinhalb-fachen Wert der Tragfähigkeit keine Verformung und erfüllt eine Bruchkraft von mindestens 2.000 Kilonewton (200 Tonnen). pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hebezeug

Maßhaltig heben

Die Europäische Norm EN 818-7 besagt, dass in motorisch betriebenen Hebezeugen sogenannte einsatzgehärtete Hebezeugketten (Ausführung DAT) eingesetzt werden müssen. Marktüblich ist jedoch der Einsatz von vergüteten Hebezeugketten (Ausführung T) in...

mehr...

Zurringe

Sicher verzurren

Täglich stellt die Ladungssicherung bei Polizeikontrollen ein Problem dar. Besonders die so genannten Anschlagpunkte stoßen auf Kritik. Das ZK-Modul von Thiele lässt sich einfach an die Seitenrahmen von Anhängern anpassen und anbringen.

mehr...

Ladehilfe

Ende mit der Plackerei

Be- und Entladesysteme Xetto. Hoerbiger hat das multifunktionsfähige Be- und Entladesysteme Xetto verbessert. Eine neue Bedieneinheit und eine neue Auffahrrampe sorgen für Ergonomie und Komfort.

mehr...
Anzeige

Blickle-Heberollen

Mit der richtigen Rolle läuft's

Im Portfolio von Blickle finden sich diverse Lösungen für den innerbetrieblichen Transport, unter anderem Heberollen. Sie sind vielseitig einsetzbar und sorgen dafür, dass mobile Betriebseinrichtungen, Geräte und Maschinen zu stabilen Arbeitsflächen...

mehr...

Flurförderzeuge

Smart Move in Serie

EK Automation bietet automatisierte Serienflurförderzeuge namhafter Hersteller für optimale Materialfluss- und Lagerlösungen an. Mit der Serie Smart Move rüstet der Spezialist ausgewählte Fahrzeuge für den vollautomatischen Betrieb unter...

mehr...