Materiafluss

Gut für Modernisierungsprojekte

Bei zunehmend größeren und komplexer werdenden Projekten der innerbetrieblichen Logistik übernimmt Heber Fördertechnik aus Oberschwaben die Aufgaben eines Generalunternehmers.

Leistungsfähige und modulare Behälterfördertechnik. © Heber Fördertechnik

Dabei handelt es sich um Neuanlagen, Erweiterungen oder Retrofit-Projekte in den Bereichen Fashion, Versandhandel und E-Commerce. Heber ist auf dynamische und ergonomische Lösungen bei der Kommissionierung, der Retourenabwicklung und im Versandbereich spezialisiert. Bei einem Modernisierungsprojekt für einen der größten deutschen Hersteller von Armaturen und Spülen umfasste der Verantwortungsbereich von Heber den Austausch und den Umbau der bestehenden Fördertechnik mit gleichzeitiger Integration eines Portalroboters und der Umgestaltung der Prozesse in Kommissionierung und Warenausgang; durch diese Maßnahmen ließ sich die Leistung der Anlage nahezu verdoppeln. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hubwagen

Obst und Gemüse im Doppelstock

Mit dem EXD-SF 20 hat Still einen Hubwagen für Lasten bis 2.000 Kilogramm mit Doppelstock-Funktion entwickelt, der für den Transport empfindlicher oder nicht-stapelbarer Güter wie Obst, Gemüse oder zerbrechliche Waren geeignet ist.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Hangcha

Vorteile von Li-Ion-Akkus für Stapler

Bei Mobiltelefonen und Tablets haben sich Lithium-Ionen-Batterien längst durchgesetzt. Anders beim Elektrostapler: Hier dominiert noch immer der klassische Blei-Säure-Akku. Wobei die moderne Alternative zahlreiche Vorteile mit sich bringt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schwanken verboten

Hoch hinaus mit schwerer Ladung

Für einen Neuauftrag errichtete die Spedition Schmitt eine neue Logistikanlage, in der Bauteile für Achs- und Getriebewerke gelagert und kommissioniert werden. Hierfür lieferte die Schöler Fördertechnik Schubmaststapler mit Linde Dynamic Mast...

mehr...