Mango vertraut auf psb Intralogistik

Eine Millionen Klamotten täglich

psb intralogistics realisiert für das weltweit agierende spanische Modeunternehmen Mango eines der größten und modernsten Intralogistik-Systeme in Europa für die Lagerung und Kommissionierung von hängender Bekleidung.

Hochregallager für Hängewaren: psb baut für die internationale Modemarke Mango. (Foto: psb)

Mango investiert in der Nähe von Barcelona in die Logistik, um in der Lage zu sein, täglich über eine Million Kleidungsstücke zur Verfügung zu stellen. Außerdem spielt das Lager eine wichtige Rolle im Online-Handel des spanischen Unternehmens.

Nach einer intensiven Planungsphase entschieden sich die Spanier für das Logistik-Konzept von psb. Der Pirmasenser Anbieter von Hängewaren-Regalbediengeräte konnte mit seiner Systemkompetenz überzeugen. Denn diese ermöglicht einen ganzheitlichen Lösungsansatz: von der Hängefördertechnik über die Lagerung bis hin zur Sortierung/Sequenzierung.

Die Lagerung übernehmen 25 Meter hohe Regalbediengeräte vom Typ runloader in einem Hochregallager mit einer Kapazität von acht Millionen Teilen. Die Kommissionierung zu den Packstationen erledigt das Micro-Trolley-System mtr über einen intelligenten Materialfluss in der exakten Reihenfolge. Trolleylose Hängeförder-Systeme – gesteuert durch die hauseigene Materialfluss-Steuerungssoftware selektron – verbinden sämtliche Logistikbereiche vom Wareneingang, über Lager und Sortierung bis hin zu Verpackung und Versand.

Zukünftig wird am neuen Standort auf Kleiderbügeln hängende Bekleidung größtenteils vollautomatisch gelagert und kommissioniert. Das neue leistungsfähige System, dessen Inbetriebnahme für Anfang 2016 geplant ist, stellt einen wichtigen Baustein der Expansionspolitik des Modehändlers dar. Das anspruchsvolle Ziel ist, jede Filiale individuell zu beliefern. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagerlösung

Fliegenspray mutiert von A nach D

Krämer Pferdesport, Europas Marktführer für Reitsportartikel mit einem Sortiment von mehr als 20.000 unterschiedlichen Artikeln, hat psb mit der Realisierung eines hochleistungsfähigen Logistikzentrums beauftragt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

US-Firmenzentrale

Clark eröffnet neues Werk in Kentucky

Clark hat die Erweiterung seiner Produktionsstätte in Lexington, Kentucky abgeschlossen. Mit der Fertigstellung hat das Unternehmen die Neuausrichtung seiner Produktionslinie für verbrennungsmotorische Gegengewichtsstapler der S-Series abgeschlossen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sortieranlage

Denisort sortiert 6.000 Schuhe pro Stunde

Eine Denisort-Linie von Ferag übernimmt ab Frühjahr 2020 im neuen Distributionszentrum von Shoebox in Budapest alle relevanten Sortieraufgaben. Die Anlage ist 190 Meter lang und hat 252 Rutschen, die in zwei Reihen übereinander angeordnet sind.

mehr...