handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Material Handling>

Lithium-Ionen-Stapler - Die alte Batterie hat ausgedient

Ehrenurkunde für MoscaAusgezeichnet vorbereitet für Industrie 4.0

Mosca Presiverleihung

Auszeichnung des Landes Baden-Württemberg für Mosca: Im Rahmen des Wettbewerbs „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ wurden die Umreifungsspezialisten aus Waldbrunn von Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet und werden nun in den Kompetenzatlas des Landes Baden-Württemberg aufgenommen.

…mehr

Lithium-Ionen-StaplerDie alte Batterie hat ausgedient

Lithium-Ionen-Stapler. Hubtex erweitert das Lieferportfolio und bietet seine gesamte Fahrzeugflotte mit leistungsstarken 48-Volt- und 80-Volt-Lithium-Ionen-Batterien an. Kunden können das für ihren Einsatz beste Batteriesystem auswählen.

sep
sep
sep
sep
Mehrwegestapler

Kein Smartphone oder Tablet kommt heute mehr ohne einen Lithium-Ionen-Akku aus. Aufgrund der geringeren Anschaffungskosten waren in der Intralogistik bislang jedoch häufig Blei-Säure-Batterien die erste Wahl. Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Lithium-Ionen-Akkus und die damit verbundene Senkung der Produktionskosten hat zu einem Umdenken geführt: Zunehmend mehr Unternehmen setzen für die Abwicklung ihrer innerbetrieblichen Logistikaufgaben heute auf Stapler, in denen die fortschrittliche Technologie verbaut ist. Um bereits in der Auswahlphase die wirtschaftlichste und beste Lösung für die Kunden zu finden, betrachtet Hubtex detailliert alle logistischen Prozesse. Die entscheidenden Faktoren sind dabei die Anzahl der Betriebsstunden und der Arbeitsschichten sowie die Belastung des Fahrzeugs.

Anzeige

Lithium-Ionen-Batterien sind in der Anschaffung deutlich teurer als die weitverbreiteten und bisher üblichen Blei-Säure-Varianten. Aufgrund von niedrigeren Neben- und Folgekosten kann sich ihr Einsatz dennoch bereits nach kurzer Zeit lohnen. Mit den energiesparenden Batterien entfällt die Wartung nahezu komplett; Investitionen in spezielle Laderäume oder Batteriewechseleinrichtungen sind nicht notwendig. Bislang wurden bei einem Drei-Schicht-Betrieb beispielsweise drei Blei-Säure-Batterien im Wechsel für ein Fahrzeug verwendet. Diese können heute durch eine einzige Lithium-Ionen-Batterie ersetzt werden, die jederzeit aufladbar ist. Vollladungen der Batterie sind bereits innerhalb einer Stunde möglich.

Elektro-Mehrwegestapler von Hubtex mit Lithium-Ionen-Technologie wollen Anwender außerdem mit einer besonders hohen Energiedichte und kleineren Einbauräumen überzeugen. Daraus resultiert unter anderem auch ein geringerer Verschleiß, da die Lithium-Ionen-Batterien nur rund ein Drittel des Gewichts einer Blei-Säure-Batterie haben. Durch ihr Funktionsprinzip nehmen Lithium-Ionen-Batterien vom Fahrzeug zurückgespeiste Energieströme auf und nutzen sie für eine längere Betriebszeit. Durch diese Faktoren lässt sich die Kapazität im Vergleich zu einer Blei-Säure-Batterie um den Faktor 1,5 senken, was wiederum die Investitionskosten verringert, rechnet Hubtex vor. Die stabile Spannungslage der Lithium-Ionen-Batterien sorgt schließlich für ein gleichmäßiges Fahrverhalten der Flurförderzeuge in einem Temperaturbereich von minus 25 bis plus 55 Grad Celsius.

Hubtex bietet auch für Bestandsfahrzeuge eine Umrüstung auf Lithium-Ionen-Batterien an. Durch das Retrofitting können vorhandene Fahrzeuge auch für die nächsten Jahre wirtschaftlich genutzt werden. pb

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Yale Havelland Schwerlaststapler

Schwerlaststapler mit SteinstapelgreiferKeine Fahrt zu steinig

Zwölf Stunden Betriebszeit pro Tag, 230 Tage pro Jahr, bis zu fünf Tonnen Last pro Fahrt: Die Baustoffwerke Havelland verlassen sich auf den Yale-Schwerlastgabelstapler GDP 120DC. Der Hersteller von Steinen für den Hochbau ließ den GDP 120 individuell anpassen, unter anderem mit einem Steinstapelgreifer.

…mehr
Dematic-Neovia-Schaeffler

Ersatzteilzentrum für SchaefflerDematic zieht Großauftrag an Land

Dematic hat mit Neovia Logistics einen Vertrag über die Automatisierung eines Montage- und Verpackungszentrums unterzeichnet. In Sachsen-Anhalt entsteht eines der größten und modernsten Ersatzteilzentren für die Auftragsabwicklung des Unternehmensbereichs Automotive Aftermarket von Schaeffler. 

…mehr
Kardex_Mlog_Amica_Regalbediengeraet

Rekord mit KardexAmica baut höchstes Lager in Polen

In Wronki hat der Hausgerätehersteller Amica zusammen mit Kardex Mlog das höchste Hochregallager in Polen – zugleich eines der größten seiner Art in ganz Europa – in Betrieb genommen. Im Zentrum stehen fünf doppelsäulige MTwin-Regalbediengeräte mit zweifachem, doppelttiefen Lastaufnahmemittel und einer Höhe von mehr als 45 Metern. 

…mehr
Jungheinrich-ETX

Automatisierte LogistiklösungMehr Lagerraum durch Konturenkontrolle

Jungheinrich hat für ESM Ertl Systemlogistik ein ganzheitliches Intralogistikpaket aus automatischen Logistiksystemen, Flurförderzeugen und Software geschnürt. Der entscheidende Vorteil: die neue Konturenkontrolle, die eine manuelle Zuführung von Paletten ohne platzraubende Fördertechnik ermöglicht.

…mehr
Fetra-Eckenroller

EckenrollerRückenschonend rollen

Für einen kräfte- und rückenschonenden Transport kastenförmiger Gegenstände eignen sich die Fetra-Eckenroller. Sie haben eine gute Schweißqualität und seien sehr robust, verspricht der Hersteller.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige