handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Material Handling>

Linde und Continental bauen Partnerschaft aus

Proant von InsystemsAutonomes FTS transportiert Paletten

Insystems-proANT-579-Gang

Insystems hat bei einem italienischen Automobilzulieferer mit Sitz in Pisa ein autonomes Fahrerloses Transportsystem für den Transport von Paletten implementiert. Das Proant AGV 576 kann einzelne oder gestapelte Paletten automatisch vom Boden aufnehmen und an einem Zielort abgeben.

…mehr

Staplercup 2018Linde und Continental bauen Partnerschaft aus

Zum Start der 14. Staplercup-Saison verlängern Veranstalter Linde und Continental ihre Zusammenarbeit bei den Meisterschaften im Staplerfahren. Zudem tritt Continental Commercial Specialty Tires (CST) in den kommenden drei Jahren als „Presenter“ des Staplercup auf.

sep
sep
sep
sep
Staplercup-Linde-Continental

Seit vielen Jahren ist Continental Begleiter des Staplercup und bietet als Partner von Linde Material Handling Bereifung für fast alle Intralogistik-Fahrzeuget. Die Unternehmen vereinbarten im Rahmen der Logimat 2018 in Stuttgart den Ausbau der Zusammenarbeit.

Bei den Vorausscheidungen und dem großen Finale der Meisterschaften im Staplerfahren begeistern seit 2005 jedes Jahr mehr als 2.000 Teilnehmer eine wachsende Fangemeinde mit ihrem Können auf Gabelstaplern und Lagertechnikgeräten. Im Wettlauf gegen die Uhr absolvieren sie anspruchsvolle Parcours-Aufgaben – abgeleitet aus dem Arbeitsalltag von Lageristen und Staplerfahrern.

Voraussetzung für einen erfolgreichen Wettbewerb ein den Ansprüchen genügendes Material. Die Industriereifen von Continental Commercial Specialty Tires bewähren sich dabei nicht nur beim Staplercup sondern auch im täglichen Einsatz der Flurförderzeuge weltweit. „Der Staplercup bietet uns die ideale Gelegenheit, vor Publikum die verlässliche Sicherheit und herausragende Performance unserer Reifen unter Beweis zu stellen und sprichwörtlich meisterhaften Ansprüchen gerecht zu werden“, erläuterte Michael Bott, Verkaufsleiter Ersatzgeschäft Deutschland, Commercial Specialty Tires (CST). Das in Hannover gegründete Unternehmen ist seit fast 145 Jahren einer der führenden Entwickler und Hersteller von innovativen Reifen-Lösungen.

Anzeige

Continental ist bei vielen der bundesweit 25 Qualifikationswettbewerben ebenso präsent wie beim Finale in Aschaffenburg. Dort bietet der Reifenhersteller auf der Unternehmensausstellung Championsexpo ein Informationsangebot, Gewinnspiele und unterstützt die Tombola des gemeinnützigen Vereins Staplercup hilft mit wertvollen Preisen.

Das große Staplercup-Finale in Aschaffenburg findet in diesem Jahr vom 20. bis 22. September statt. Es lockt jährlich rund 15.000 Besucher in die Stadt am Main. as

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Staplercup-Kelly

Rock und Folk zum StaplercupMichael Patrick Kelly singt beim Staplercup

Auch in diesem Jahr bildet die „Night of Champions“ mit einem kostenlosen Open-Air-Konzert den Abschluss des Staplercups. Top-Act auf dem Aschaffenburger Schlossplatz wird Michael Patrick Kelly sein.

…mehr
Linde-Staplercup

13. Staplercup in AschaffenburgEs wird wieder um die Wette gestapelt

Zum 13. Mal findet auf dem Aschaffenburger Schlossplatz der Staplercup, die Meisterschaften im Staplerfahren, statt. Wichtig ist Veranstalter Linde vor allem die Sensibilisierung für Sicherheitsaspekte.

…mehr
Linde-Routenzug

Alpine IntralogistikDer Germknödel kommt per Routenzug

Im Restaurant Giggijoch kann man auf 2.283 Metern Höhe bei minus 12 Grad in den Ötztaler Alpen frischen Kuchen, Germknödel und Erdbeeren bestellen. Eine logistische Meisterleistung, die ein Routenzug von Linde Material Handling ermöglicht.

…mehr
Montageanlage

AntriebssystemModular und vernetzt

Ein Highlight am Messestand von Stein wird eine komplette Anlage sein, die den energiesparenden Materialtransfer vorführt. Herzstück ist das Softmove-Antriebssystem, das die Werkstückträger schnell und dennoch schonend bewegt.

…mehr
Insystems-proANT-579-Gang

Proant von InsystemsAutonomes FTS transportiert Paletten

Insystems hat bei einem italienischen Automobilzulieferer mit Sitz in Pisa ein autonomes Fahrerloses Transportsystem für den Transport von Paletten implementiert. Das Proant AGV 576 kann einzelne oder gestapelte Paletten automatisch vom Boden aufnehmen und an einem Zielort abgeben.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige