Linde MH: Beim Staplercup kommen jetzt auch Frauen ans Steuer

Stapler sind nicht nur für Männer da

2015 wird zum ersten Mal der Titel „Beste Staplerfahrerin Deutschlands“ vergeben – Knapp hundert Frauen aus allen Landesteilen konkurrieren um zwölf Startplätze im Finale – StaplerCup mit Deutscher Meisterschaft, Frauen-Meisterschaft, Firmen-Team-Meisterschaft und International Championship vom 17. bis 19. September 2015 in Aschaffenburg.

Zusehen ist vorbei: Künftig dürfen Frauen beim StaplerCup in einem eigenen Pokal antreten. (Foto: Linde MH)

Der StaplerCup, die Meisterschaften der Staplerfahrer, die seit 2005 jährlich in Deutschland ausgetragen werden, wachsen um einen weiteren Wettbewerb: Im Finale 2015 wird erstmalig auch die „Beste Staplerfahrerin Deutschlands“ gekrönt. Insgesamt rund 100 Frauen werden in diesem Jahr bei den landesweiten Qualifikationswettbewerben antreten und kämpfen ab sofort erstmals um zwölf Plätze für den Start am Final-Wochenende in Aschaffenburg.

„Wir beobachten in den vergangenen Jahren ein wachsendes Interesse von Frauen am beruflichen Gabelstaplerfahren. Mit einer eigenen Finalrunde wollen wir die Staplerfahrerinnen ermutigen und ihre Leistungen honorieren“ erläutert Emil Schneider, Turnierdirektor des StaplerCup den Schritt. „Bisher ist der Wettbewerb von Männern dominiert. Der größte Hemmschuh scheint das traditionell gewachsene Berufsbild zu sein, denn eigentlich kommt es beim Staplerfahren nicht auf die physischen Voraussetzungen der Wettbewerbsteilnehmer an. Hier will Linde Material Handling als moderner Arbeitgeber und Veranstalter des StaplerCup Zeichen setzen!“

Anzeige

Die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft der Staplerfahrerinnen führt über die 25 bundesweit ausgetragenen Regionalmeisterschaften, die zwischen April und August in allen Teilen des Landes stattfinden. Die Ergebnisse der Teilnehmerinnen an den gemischt gefahrenen Vorausscheidungen werden in ein Gesamtranking überführt; die zwölf Besten aus diesem Ranking stehen sich dann am 18. September 2015 an der Gabel gegenüber. bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Gegengewichtsstapler

Mehr als eine Schicht

Der für den Allround-Einsatz konzipierte Elektro-Gegengewichtsstapler RX 20 bietet in seiner neuesten Version wartungsfreien Drehstromantrieb, 48-Volt-Technik und Tragfähigkeiten von 1,4 bis 2,0 Tonnen.

mehr...
Anzeige

Knickstapler

Geschickter Knick

Als Elektrogroßhändler liefert Ernst Granzow über 800 Kabeltypen, vom Schwachstrom bis hin zum Ein-Kilovolt-Energiekabel, von seinem Zentrallager in Baden-Württemberg. Zuverlässiges Handling und eine reibungslose Logistik sind entscheidend, um den...

mehr...