Leichtkransysteme

Hebezeuge aus einer Hand

Kito bietet in Europa nicht mehr nur Hebezeuge an, sondern hat das Sortiment durch den Zusammenschluss mit Erikkila, Weissenfels und Van Leusden ausgebaut. Messebesuchern werden die daraus entstandenen Vorteile aufgezeigt.

EQ Elektrokettenzug aus dem Sortiment von KITO © KITO

Die Produktkategorien lassen sich zu effizienten Lösungen für das industrielle Spektrum oder für Sonderlösungen kombinieren. Auf der Messe können Produkte aller europäischen Unternehmen begutachtet werden. Hebelösungen vom Kran bis zum Anschlagmittel werden bei Kito aus einer Hand vertrieben. Das Unternehmen präsentiert hochwertige Elektro- und Handkettenzüge. Vorteil aller Kito-Produkte: Als weltweit einziger Hersteller vernickelt das Unternehmen die Lastketten der Hebezeuge, was eine höhere Korrosionsbeständigkeit sowie eine längere Standzeit gegenüber herkömmlichen Lastketten darstellt.

Nach der Übernahme von Erikkila bietet das Unternehmen Leichtkransysteme, industrielle Arbeitsplatzkrane sowie Schwenkkrane an. Kito Chain Italia stellt unter der Marke „KITO Weissenfels“ hochfeste Anschlagketten, technische Ketten und Zubehör wie Haken, Verbindungs- und Aufhängeglieder her. Individuelle Krane, Fahrwerke und Hebezeuge, unter anderem für Offshore, werden von Van Leusden hergestellt. mm

Halle 7, Stand F37

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

Demag: Geburtstag für das Kranbausystem

Mit dem Demag Leichtkransystem KBK bietet Terex Material Handling heute einen modularen Systembaukasten für flurfreie Transportlösungen in abgestuften Traglastbereichen bis zu 3.200 Kilogramm. Das System feiert nun das 50-jährige Bestehen.

mehr...

Material handling

Kran light

Lightster als Leichtkransystem auf Alu-Basis bietet dem Anwender ein erschütterungsarmes Bewegen von Lasten bei geringem Wartungsaufwand, meldet der Aussteller SWF Krantechnik. Ergonomie und Sicherheit stehen in enger Verbindung zu korrosionsfreiem...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Flurförderzeuge

Schrittweise automatisieren

Der Einsatz FTS in Produktionsprozessen nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Hubtex arbeitet seit einigen Jahren an automatisierten Lösungen und legt dabei den Fokus auf die Integration von automatisierten Funktionen und Systemen in...

mehr...

FTF-Komponenten

Modularer Baukasten

Der FTS-Hersteller MLR präsentiert einen modular-standardisierten Baukasten für fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF). Damit lassen sich Fahrzeuge schnell und kostengünstig für die spezifischen Anforderungen der Kunden konzipieren.

mehr...