Logistik für den Online-Handel

Lagerlösungs-Trends für den E-Commerce

Bito-Lagertechnik stellt auf der Logimat ein Gesamtkonzept und die Trends intelligenter Lagerlösungen für den E-Commerce vor.

Mehrgeschossige Fachbodenanlage von BITO-Lagertechnik, hier beim Kunden DeLaval. © Bito-Lagertechnik

Die Wachstumsprognosen im Online-Handel stellen Unternehmen vor die Herausforderung, herauszufinden, wie sie ihren Logistikbereich auf diese Entwicklungen vorbereiten. Welche Lösungen für Lagerhaltung und Kommissionierung eignen sich, um im E-Commerce gut aufgestellt zu sein? Welche sind flexibel genug, damit das Unternehmen sowohl auf Schwankungen innerhalb eines Jahres als auch auf die Entwicklungen in der Zukunft reagieren kann? Wie ist das Retourenaufkommen zu bewältigen?

Bito-Lagertechnik stellt auf der Logimat ein Gesamtkonzept und die Trends intelligenter Lagerlösungen für den E-Commerce vor: Von der überarbeiteten und auch auf den Online-Handel-Bedarf abgestimmten mehrgeschossigen Fachbodenanlage, über Behälterlösungen mit smarten Zusatz-Features bis zum Leo Locative als einfach bedienbarem, fahrerlosen Behältertransporter, der mit einer dezentralen Zielsteuerung besonders auch im Retourenbereich oder im Bereich des mehrstufigen Kommissionierens eine große Hilfe ist.

Wie sieht die Zukunft auf dem Logistikmarkt aus? Dazu wird Bito in einer Innovationsecke eigene Lösungen präsentieren: Besucher können eine Lagerplanung durch die VR-Brille ansehen, einen Behälter selbst mit dem Behälterkonfigurator gestalten oder Sendungen von Mehrwegbehältern mit der neuesten Version der App Seal+Track überwachen und verfolgen.

Anzeige

Erstmals werden auch verschiedene Startups sich und ihre Ideen rund um das Thema (Intra)-Logistik vorstellen. Das von der Fritz Bittmann Holding ins Leben gerufene und 2017 eröffnete Gründungszentrum Bito Campus ist mittlerweile an acht Startups beteiligt. as

Halle 6, Stand C31

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Flurförderzeuge

Schrittweise automatisieren

Der Einsatz FTS in Produktionsprozessen nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Hubtex arbeitet seit einigen Jahren an automatisierten Lösungen und legt dabei den Fokus auf die Integration von automatisierten Funktionen und Systemen in...

mehr...
Anzeige

Optimierungs-Tool

Zwei Themen im Fokus

Die Logistikexperten von IWL setzen auf der Logimat die beiden Themen Retourenmanagement und Logistik-Benchmarking auf die Tagesordnung. Die Berater zeigen Möglichkeiten zur optimalen Retourenabwicklung auf.

mehr...

FTF-Komponenten

Modularer Baukasten

Der FTS-Hersteller MLR präsentiert einen modular-standardisierten Baukasten für fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF). Damit lassen sich Fahrzeuge schnell und kostengünstig für die spezifischen Anforderungen der Kunden konzipieren.

mehr...