Kranlaufwerk

Mehr Möglichkeiten

Die neuen Eepos-Präzisionsfahrwerke sind aus hochwertigem Aluminium und werden am Stück geschmiedet. Die Fahrwerkskörper werden dadurch stabiler als bei der Gussherstellung und würden beispielsweise auch im Fall eines Bedienfehlers nicht brechen. An den geschmiedeten Fahrwerkskörpern angebracht sind die Leichtlaufrollen aus nahezu abriebfreiem Spezialkunststoff, die im Zusammenspiel mit der besonderen Schienengeometrie für die bemerkenswerte Leichtgängigkeit der Komplettsysteme verantwortlich sind. Auch bei seitlich wirkenden oder aufwärts gerichteten Kräften oder Schrägzug gebe es kein Verkanten. Anwender der Aluminiumkransysteme können die Leichtlauffahrwerke nun vielfältiger für Anwendungen wie etwa bodengeführte Bediensysteme einsetzen, und sie sind weniger anfällig gegen Falscheinsatz.

Die geschmiedeten Fahrwerke sind ab Frühjahr 2014 in den Varianten als Gelenk- und als Gabelfahrwerke sowie in den jeweiligen Doppelversionen erhältlich. Gelenkfahrwerke werden zum Aufhängen der Kranbrücken an den Kranbahnen verwendet, Gabelfahrwerke hingegen zur Aufnahme von Hebezeugen. Die geschmiedeten Spezialfahrwerke werden universell für Tragfähigkeiten bis 1.500 Kilogramm eingesetzt.  bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagertechnik

Modularer Fördertechnik-Baukasten

LT Fördertechnik fokussiert sich bei ihrem dritten Messeauftritt auf die Lager- und Fördertechnik für Behälter und Kartonnagen und zeigt ihre Neuentwicklungen für effizientes Handling, intelligente Lagerprozesse und automatisierte Transporte in der...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Magnetschilder

Flexibel kennzeichnen im Lager

Auf der LogiMAT veranschaulicht Schallenkammer, wie sich mit magnetischen Kennzeichnungsprodukten intralogistische Prozesse organisieren und optimieren lassen und gibt einen Überblick über einige seiner magnetischen Kennzeichnungssysteme.

mehr...
Anzeige

Kommissioniersysteme

Shuttle der vierten Generation

Besucher können auf der Messe das neue Shuttle Variosprinter der vierten Generation von psb intralogistics in Augenschein nehmen. Mit dem Hochleistungs-Kommissioniersystem rotapick und dem psb Taschensorter als passende Ergänzung präsentiert das...

mehr...

Flurförderzeuge

Schrittweise automatisieren

Der Einsatz FTS in Produktionsprozessen nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Hubtex arbeitet seit einigen Jahren an automatisierten Lösungen und legt dabei den Fokus auf die Integration von automatisierten Funktionen und Systemen in...

mehr...

Optimierungs-Tool

Zwei Themen im Fokus

Die Logistikexperten von IWL setzen auf der Logimat die beiden Themen Retourenmanagement und Logistik-Benchmarking auf die Tagesordnung. Die Berater zeigen Möglichkeiten zur optimalen Retourenabwicklung auf.

mehr...