Kommissionierer

Die Leiter kann weg

Jungheinrich präsentiert die neueste Generation seines Kleinteile-Kommissionierers EKM 202. Zu den wichtigsten Weiterentwicklungen gegenüber dem Vorgängermodell gehört die mehr als doppelt so hohe Tragfähigkeit des Fahrzeuges, das speziell für das Kommissionieren von Kleinteilen jeder Art ohne Paletten geeignet ist.

Durch seinen ausfahrbaren Mast erreicht der EKM 202 eine Greifhöhe bis 5,30 Meter. Besonders im Filialeinsatz ist der EKM eine Alternative zur klassischen Leiter. © Jungheinrich

Zusätzlich zu den 100 Kilogramm Traglast auf der oberen Ablage hat der EKM einen zweiten Stauraum mit Kapazität für weitere 115 Kilogramm. Zusätzliche Ablagefächer am Mast liefern den nötigen Stauraum für Arbeitsmaterialien. Über den AC-Antrieb erreicht das Fahrzeug eine maximale Fahrgeschwindigkeit von acht Kilometer pro Stunde, um bei Kommissionier-Einsätzen schnell den nächsten Pick-Platz zu erreichen. Die 120-Amperstunden-Lithium-Ionen-Batterie liefert genug Energie für lange und intensive Einsätze.

Für den Filialeinsatz mit Publikumsverkehr hat das Fahrzeug Warnzonenleuchten, die Gefahrenbereiche kennzeichnen. Die Leuchten aktivieren sich automatisch beim Anheben des Fahrerstands und markieren einen Bereich um das Fahrzeug. Sicheres Ein- und Aussteigen garantiert der EKM durch eine automatische Türschlossverriegelung. Für den Einsatz im Schmalgang oder am Fachbodenregal bietet Jungheinrich das Fahrzeug mit Führungsrollen an. Durch seinen ausfahrbaren Mast erreicht der EKM 202 eine Greifhöhe bis 5,30 Meter. Besonders im Filialeinsatz ist der EKM eine Alternative zur klassischen Leiter. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vertikalförderer

Jeder Quadratmeter wird genutzt

Schneller Transport zwischen verschiedenen Ebenen, zuverlässige Zuordnung zum Bestimmungsort, das ganze per Knopfdruck ohne manuellen Eingriff, möglichst effizient und energiesparend: Die Ansprüche an die Intralogistik-Branche wachsen im Zeitalter...

mehr...

Materialfluss

Innenlader verbessert Apfelkistentransport

Um den Materialfluss in ihrem Apfellager im Vinschgau effizienter zu gestalten, setzt die Obstgenossenschaft Mivor auf einen Innenlader von Hubtex. Durch den Umstieg von Traktoren auf den Kistentransporter KTR 120 entlastet Mivor seine Mitarbeiter...

mehr...