Kettenzug

Kettenzug: Kette mit Ausdauer

Konecranes hat sein Produktspektrum an Arbeitsplatz-Hebesystemen um Kettenzüge der Serie CLX erweitert. Diese Modelle haben mehrere Vorteile: Sie seien leistungsstärker, um 25 Prozent schneller und haben eine vierfach höhere Lebensdauer, schreibt der Hersteller. Die neuen Kettenzüge können in Einzelplatzanwendungen wie Montagezellen in der verarbeitenden Industrie sowie bei Arbeitsplatz- oder Brückenkranen eingesetzt werden. Dank robuster Stahlkonstruktion können die CLX-Kettenzüge größere Traglasten heben. Der ölgeschmierte Antrieb des Kettenrads ermöglicht eine bessere Kraftübertragung. Weiteres Leistungsmerkmal der Kettenzüge ist der Sicherheitsstandard. Bremse und Rutschkupplung wurden so konstruiert, dass bei einem Ausfall der Rutschkupplung das Herunterfallen der Last verhindert wird. Die Kettenzüge erreichen je nach Modell eine Hublast von 63 bis 2.500 Kilogramm. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wartung und Service

Krane im Kraftwerk online im Blick

Die Grosskraftwerk Mannheim AG produziert Strom und Fernwärme für die Metropolregion Rhein-Neckar. Damit die Krananlagen und Hebezeuge in den Kraftwerken immer einsatzbereit sind, nutzt das GKM das Kundenportal von Konecranes, mit dem der...

mehr...
Anzeige

Flurförderzeuge

Neue Fahrzeuge

Hyster Europe hat mehrere Rund-um-Lösungen für die Lagertechnik und den Logistikbereich entwickelt. Für diverse Anwendungen und Einsatzbereiche sollen sie Unternehmen dabei helfen, die spezifischen Herausforderungen zu meistern.

mehr...

Intralogistik

Taschensortiersystem

Dematic stellt die zweite Generation seines Taschensortiersystems vor. Mit dem automatisierten Hängesystem auf Rolladaptern lassen sich sowohl Hänge- und Liegeware als auch flach verpackte Gegenstände und Kartons lagern, sortieren und...

mehr...