Kettenzug

Kettenzug: Kette mit Ausdauer

Konecranes hat sein Produktspektrum an Arbeitsplatz-Hebesystemen um Kettenzüge der Serie CLX erweitert. Diese Modelle haben mehrere Vorteile: Sie seien leistungsstärker, um 25 Prozent schneller und haben eine vierfach höhere Lebensdauer, schreibt der Hersteller. Die neuen Kettenzüge können in Einzelplatzanwendungen wie Montagezellen in der verarbeitenden Industrie sowie bei Arbeitsplatz- oder Brückenkranen eingesetzt werden. Dank robuster Stahlkonstruktion können die CLX-Kettenzüge größere Traglasten heben. Der ölgeschmierte Antrieb des Kettenrads ermöglicht eine bessere Kraftübertragung. Weiteres Leistungsmerkmal der Kettenzüge ist der Sicherheitsstandard. Bremse und Rutschkupplung wurden so konstruiert, dass bei einem Ausfall der Rutschkupplung das Herunterfallen der Last verhindert wird. Die Kettenzüge erreichen je nach Modell eine Hublast von 63 bis 2.500 Kilogramm. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wartung und Service

Krane im Kraftwerk online im Blick

Die Grosskraftwerk Mannheim AG produziert Strom und Fernwärme für die Metropolregion Rhein-Neckar. Damit die Krananlagen und Hebezeuge in den Kraftwerken immer einsatzbereit sind, nutzt das GKM das Kundenportal von Konecranes, mit dem der...

mehr...

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...
Anzeige

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...