Coronavirus

Interroll sagt Logimat-Teilnahme ab

Aufgrund der Entwicklung im Zusammenhang mit dem Coronavirus hat Interroll am Dienstag die Absage des Messauftritts auf der Logimat bekannt gegeben.

Interroll hat aufgrund der Entwicklung im Zusammenhang mit der Verbreitung des Coronavirus die Teilnahme an der Logimat abgesagt. © Interroll

Interroll hat den Auftritt auf der Intralogistik-Leitmesse Logimat 2020, die vom 10. bis 12. März in Stuttgart stattfinden soll, abgesagt. Statt einer physischen Messe vor Ort plant das Unternehmen im selben Zeitraum nun eine virtuelle Messe auf der Homepage http://www.interroll.com. Dort werden Messeneuheiten, eine Live-Demo sowie Chats mit Experten aus dem Vertrieb sowie aus dem Produktbereich angeboten. Kunden, Besucher und Interessenten werden entsprechend direkt und über die Interroll-Webseite zu den Angeboten informiert werden.

"Als global führender Partner auf Augenhöhe für Materialflusslösungen schätzen wir natürlich den persönlichen Kontakt. Dennoch: Wir tragen auch globale Verantwortung", so Paul Zumbühl, CEO der weltweiten Interroll Gruppe. "Diese nehmen wir nun wahr, indem wir unsere Mitarbeiter und Kunden schützen und massgeschneiderte Alternativen zur physischen Präsenz auf der Logimat bieten und dabei trotzdem den Kundenkontakt aufrechterhalten." as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Motorrollen

Das Ziel: staudruckloses Fördern

Antriebe in drei Leistungsstufen. Interroll bietet ein aufeinander abgestimmtes Portfolio an Motorrollen, Steuerungen und Netzteilen in 48- oder 24-Volt-Technologie an, mit dem sich diverse Fördertechnik-Anwendungen realisieren lassen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Antriebstechnik

Getriebe für die Intralogistik

In Stuttgart werden bei Dunkermotoren DC Servomotoren für die Intralogistik-Branche zu sehen sein. Das Nabengetriebe NG 500 kann in die Radnabe integriert werden. Je nach angestrebter Leistung und Fahrgeschwindigkeit können die NG 500 in...

mehr...

Kanban-Model mit RFID

Die Box, die nachbestellt

Highlight auf dem Messestand von Otto Roth ist ein neues Kanban-System mit RFID-Technologie. Jeder Behälter ist dabei mit einem RFID-Transponder in Form eines Etiketts ausgestattet, auf dem alle wichtigen Informationen über den jeweiligen Artikel...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Regalsysteme

Auf zu neuen Regalen

Im Bereich der Lagertechnik, der Kernkompetenz von Meta-Regalbau, gibt es in diesem Jahr eine Neuheit: Meta Multifloor. Dieses Regalsystem ist als umfassender Baukasten konzipiert und damit flexibler als die bestehenden Systeme.

mehr...

Navigation

Sensorik für den Materialfluss

Leuze stellt auf der Logimat unter anderem den Sicherheits-Laserscanner RSL 400 sowie den OGS 600 vor. Der RSL 400 kombiniert Sicherheitstechnik mit einer Messwertausgabe für fahrerlose Transportsysteme und ermöglicht eine zuverlässige Absicherung...

mehr...