Absagen wegen Coronavirus

Jungheinrich, Still, Dematic: Immer mehr Firmen sagen Logimat ab

Am Dienstagmorgen sagen Jungheirich, Interroll, Dematic und Still ihre Teilnahme an der Logimat 2020 aufgund der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus ab.

© Euroexpo

Gesundheit und Sicherheit haben Vorrang, heißt es in den Absagen der Unternehmen, darunter Junhgeinrich, Still, Dematic und Interroll, die am Dienstagmorgen bekannt gegeben wurden.

„Selbst unter Berücksichtigung der höchsten Sicherheitsstandards kann auf Großveranstaltungen mit hohen Besucherzahlen aktuell nicht garantiert werden, dass eine Verbreitung des Coronavirus ausgeschlossen werden kann. Da der Schutz sowohl unserer Besucher als auch unseres Messeteams für uns an oberster Stelle steht, haben wir uns gegen die Teilnahme an der Ausstellung entschieden“, so Thomas A. Fischer, Geschäftsführer Vertrieb, Marketing und Service bei Still.

„Die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter hat für Jungheinrich absolute Priorität“, erklärt Jungheinrich-Vertriebsvorstand Christian Erlach. „Deshalb haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, an der Logimat in diesem Jahr nicht teilzunehmen. Wir danken den Veranstaltern der Euroexpo und allen Besuchern für ihr Verständnis. Die Logimat ist für Jungheinrich die wichtigste Intralogistikmesse im Jahr. Vor diesem Hintergrund freuen wir uns auf ein Wiedersehen 2021 in Stuttgart.“

„Dematic steht seit Jahrzehnten für größtmögliche Sicherheit. Die Gesundheit und das Wohlergehen von Kunden und Mitarbeitern haben für uns jederzeit oberste Priorität“, sagt auch Rainer Buchmann, CEO von Dematic. Bei einer Großveranstaltung wie der LogiMAT könne man nicht ausschließen, dass es bei Messebesuchern oder Standcrew zu Infektionen mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) kommen kann. Rainer Buchmann: „Daher haben wir uns entschieden, unsere Teilnahme an der Messe abzusagen."

Anzeige

Zu den Firmen, die ihre Teilnahme bereits gecancelt haben, gehören unter anderem:

ABM Greiffenberger
Abels & Kemmner
Aetna/OCME
Asecos
Bauer
Calanbau Brandschutzanlagen
Cargoclix
Clark
Comepack
dbh Logistics IT
Dematic
Denios
Dunkermotoren
e-l-m Kragelund
Exone
Fives
Gebhardt
Gilgen Logistics
Hubtex
Jungheinrich
JustRite Safety Group
Leuze
Linde Material Handling
Lippert Engineering Solutions
PowerFleet
Rheintacho Messtechnik
SCT
Schenker Deutschland
Serkem
Still
Swisslog
Tente
Dr. Thomas + Partner
Toyota Material Handling
Transpak
Transtecno Group
Trapo
Trex.Parts
Vanderlande
Wanko Informationslogistik
Würth Industrie Service

Noch am Montag hatte Messeveranstalter Euroexpo bekannt gegeben, dass die Logimat wie geplant vom 10. bis 12. März stattfinden soll. Logimat-Messeleiter Michael Ruchty loeß sich dazu mit den Worten zitieren: "Das Gesundheitsamt Esslingen hat auch am Freitag, den 28. Februar 2020, der Messe Stuttgart wie auch uns gegenüber bestätigt, dass es derzeit keine Bedenken gibt, die Logimat 2020 oder auch andere Messen in Stuttgart durchzuführen." as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebstechnik

Getriebe für die Intralogistik

In Stuttgart werden bei Dunkermotoren DC Servomotoren für die Intralogistik-Branche zu sehen sein. Das Nabengetriebe NG 500 kann in die Radnabe integriert werden. Je nach angestrebter Leistung und Fahrgeschwindigkeit können die NG 500 in...

mehr...

Kanban-Model mit RFID

Die Box, die nachbestellt

Highlight auf dem Messestand von Otto Roth ist ein neues Kanban-System mit RFID-Technologie. Jeder Behälter ist dabei mit einem RFID-Transponder in Form eines Etiketts ausgestattet, auf dem alle wichtigen Informationen über den jeweiligen Artikel...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Regalsysteme

Auf zu neuen Regalen

Im Bereich der Lagertechnik, der Kernkompetenz von Meta-Regalbau, gibt es in diesem Jahr eine Neuheit: Meta Multifloor. Dieses Regalsystem ist als umfassender Baukasten konzipiert und damit flexibler als die bestehenden Systeme.

mehr...
Anzeige

Navigation

Sensorik für den Materialfluss

Leuze stellt auf der Logimat unter anderem den Sicherheits-Laserscanner RSL 400 sowie den OGS 600 vor. Der RSL 400 kombiniert Sicherheitstechnik mit einer Messwertausgabe für fahrerlose Transportsysteme und ermöglicht eine zuverlässige Absicherung...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

APS auf der Logimat

Verpackt unter neuem Dach

Zur Logimat präsentiert Automated Packaging Systems (APS) die neueste Generation seiner Beutelverpackungssysteme. In Beuteln mit Formaten von 400 Millimeter Breite bis 680 Millimeter Länge lassen sich große Ersatzteile oder Kleidung sicher verpacken.

mehr...