I.D. Systems

Management für kleine Flotten

I.D. Systems hat mit dem KT 106 eine Verwaltungslösung für kleine und mittelgroße Flurförderzeugflotten vorgestellt.

Die neue, herstellerunabhängige Flottenmanagement-Lösung soll ab dem Frühsommer 2018 lieferbar sein. (Bild: I.D. Systems)

Das neue Flottenmanagementsystem feierte auf der diesjährigen Logimat seine Weltpremiere. Die Lösung wurde von der I.D.-Systems-Tochterfirma Keytroller entwickelt und hergestellt und soll nun auch die kleinsten Staplerflotten in Produktions-, Vertriebs-, Logistik- und Einzelhandelsunternehmen transparenter, sicherer und wirtschaftlicher machen.

Nur berechtigte Fahrer können sich per Pincode (optional per RFID-Karte) am 106 einloggen und müssen vor Fahrtantritt eine elektronischeSicherheitscheckliste erfüllen. Gewaltschäden werden angezeigt und protokolliert sowie die tägliche Fahrzeugnutzung festgehalten. Alle Staplerinformationen und -daten kommuniziert das 106 unkompliziert über eine Bluetooth-Direktverbindung zu der Flottenmanagement-App, die auf einem iPad oder iPhone installiert wird. Somit ist auch keine aufwendige, kostenintensive IT-Infrastruktur notwendig.

Die neue, herstellerunabhängige Flottenmanagement-Lösung soll ab dem Frühsommer 2018 lieferbar sein. Aktuell werden in mehreren europäischen Ländern Händler gesucht. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagerverwaltungssoftware

Die fixe Lösung

Dematic hat eine verbesserte Ware-zur-Person Kommissionierlösung eingeführt. Die modulare und schlüsselfertige Lösung sorgt für eine genaue Verwaltung des Lagerbestands und liefert die Artikel schnell an den Kommissionierer.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Speditionssoftware

Modulare Spedition

Für eine schnellere und effizientere Auftragsabwicklung in der Logistik hat LIS die Speditionssoftware Winsped weiterentwickelt und die grafische Disposition verbessert. „Die Datenmengen in der Logistik sind in den vergangenen Jahren stark gewachsen.

mehr...

Lagerverwaltungssoftware

In 35 Tagen in die Cloud

Der spanische Logistikdienstleister Noatum hat das Lagerführungssystem LFS.wms der Ehrhardt + Partner-Gruppe (EPG) integriert. Die Software bietet Flexibilität in der Aufschaltung neuer Mandanten oder der Anpassung von Prozessen. Darüber hinaus ist...

mehr...