Intermediate Bulk Container

Hygienisch, sicher, wiederverwendbar

Die Intermediate Bulk Container mit Kunststoffpalette von Auer Packaging bieten 1.000 Liter Volumen, geringe Tara-Gewichtsschwankung, sind wiederverwendbar und optional mit UN-Zulassung für Gefahrgut-Transporte erhältlich.

Sicherheit und Hygiene: IBC Container von Auer Packaging. © Auer Packaging

Seit rund vierzig Jahren stellen Intermediate Bulk Container (IBC) aus Kunststoff die praktische Alternative zu Stahlfässern dar, wenn es um Lagerung und Transport von großen Mengen an Flüssigkeiten oder Granulaten geht. Der Nutzen dieser Behälter für Chemie-, Lebensmittel-, Kosmetik- und Pharmaindustrie liegt auf der Hand: Perfekt stapelbar, schafft ein IBC Container je nach Ausführung bis zu 20 Prozent Platzersparnis gegenüber einer Lagerung in Fässern.

Bauweise
Der IBC Container Classic mit einem Fassungsvermögen von 1.000 Litern ist stabil und kann nach dem Gebrauch problemlos gereinigt und wiederverwendet werden. Durch das stabile Außengestell mit verschweißten und verzinkten Metallrohren und der integrierten Palette ist der IBC-Container für Förderbänder geeignet und lässt sich standsicher sowohl im Hochregal als auch im Freien lagern. Die Größen der Einfüll-Öffnung und der Auslauf-Armatur können je nach Bedarf gewählt werden. Die Auslaufarmatur ist bis zur ersten Entnahme sicher durch eine Plombe geschützt, ein Scheibenklappenventil sorgt für die exakte Dosierung bei der Entnahme. Optional gibt es für Gefahrgut-Transporte auch IBC-Behälter mit UN-Zulassung.

Anzeige

Sicherheit und Hygiene
Aus einem stabilen, faltbaren Kunststoffbehälter mit Stülpdeckel und einem Einweg-Inliner-Beutel besteht der klappbare IBC Container/Bag-in-Box System. Die belastbare Konstruktion lässt sich nach der Benutzung problemlos zusammenklappen und platzsparend transportieren und wird für Inliner-Beutel mit einem Volumen von 500 und 1.000 Litern angeboten. Maximale Hygiene gewährleisten die glatten Oberflächen mit abgerundeten Ecken und Kanten. Der Reinigungsaufwand minimiert sich durch die Verwendung von Einweg-Inlinern, die sowohl in der Standardausführung aus lebensmittelechtem Material als auch in der aseptischen, einzeln im Sterilbeutel verpackten Variante angeboten werden. Für das optimale Befüllen der Inliner-Beutel eignet sich die passende Befüllbrücke von Auer Packaging. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Eurobehälter

Ordnung ist stapelbar

Die Eurobehälter von Auer Packaging sind vielseitig einsetzbar. Sie eignen sich für die Industrie ebenso wie die Lebensmittelbranche und lassen sich aufgrund der genormten Euromaße platzsparend stapeln.

mehr...

Schutzkoffer

Sensibles im Koffer

Auer Packaging will mit seiner Schutzkofferlinie neue Märkte in den Bereichen Outdoor, Media und Industrie erschließen. Das Koffersystem kommt überall dort zum Einsatz, wo Güter und Geräte sicher transportiert und gelagert werden müssen.

mehr...

RL-KLT-Behälter

Auer holt Großauftrag von VW

Auer hat sich erneut einen Großauftrag von Volkswagen gesichert: Das Auftragsvolumen beträgt drei Millionen Euro, was „einer der größten Einzelaufträge in der Unternehmensgeschichte darstellt“, so Geschäftsführer Robert Auer. 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Igus geht in die Luft

Gleitlager für Flugzeuge

Fünf Iglidur-Hochleistungspolymere erfüllen jetzt offiziell die Anforderungen hinsichtlich Brandschutz der Bundesluftfahrtbehörde der USA (FAA) für Flugzeuginnenausstattungen. Anwendungsbereiche für Gleitlager aus diesen Werkstoffen sind...

mehr...
Anzeige

Kunststoff-Palette

Trägt nicht nur Ladung

Die neue Heilbronner Halbpalette (HHP) von Cabka-IPS bildet eine umweltschonende Alternative zu der Düsseldorfer Holzpalette und wurde für Produktionsbetriebe entwickelt, die einen hohen Automatisierungsgrad haben.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Faltkisten

Weniger Platz spart mehr

Faltbare Kleinladungsträger (Foldable Small Containers, FLC) werden in zahlreichen Branchen eingesetzt. Sie finden meist beim manuellen Handling Verwendung, funktionieren aber auch in automatischen Systemen.

mehr...

Kunststoffmühlen

Kühlung nach dem Mahlen

Maßgeschneiderte Zentral- und Großmühlen für das Blasformen. Für den Einsatz in der Blasformtechnik kann Getecha die Zentral- und Großmühlen seiner Rotoschneider an verschiedene Anforderungen und Kundenwünsche anpassen.

mehr...

Prüfroboter

Drum prüfe…

Das Vereinzeln, prüfen und Sortieren von Schüttgutbauteilen die Aufgaben der Prüfstation, die Neupro Solutions 2014 für die Elektronikbranche entwickelte.

mehr...