Material handling

Der Tisch als Keil

Der Hubtisch AVS1000 ist das neueste Mitglied der Aerotech-Familie. Er eignet sich zum Bewegen großer und schwerer Lasten im Submikronbereich und kann bei der Halbleiterfertigung, der automatischen Werkzeugjustage, der optischen Inspektion und der Laser-Mikrobearbeitung eingesetzt werden. Der Tisch hat dank des Keildesigns eine niedrige Arbeitshöhe von nur 140 Millimeter und wird mit einem servomotorgetriebenen Spindelantrieb mit linear geführten Hochleistungslagern ausgestattet. Die Gesamtabmessung beträgt 450 mal 500 Millimeter. Die Tragkraft des Tischs beträgt 135 Kilogramm. Er bietet nach Aerotech-Angaben Vorteile gegenüber herkömmlichen Modellen zur Z-Achsen-Positionierung. Lasten lassen sich direkt über dem Lagersystem positionieren, die Geradheit über den gesamten Verfahrweg garantiert hohe Ebenheit der Tischoberfläche und außergewöhnliche Gesamtpräzision. Eine große durchgehende Öffnung ermöglicht den Einsatz des in den Bereichen Mikroskopie und Bildgebung, bei denen eine optische Achse vollständig durch den Tisch hindurchlaufen muss. Werkstückhalterungen lassen sich innerhalb der Öffnung und unterhalb der Tischoberfläche anbringen, sodass die niedrige Arbeitshöhe voll genutzt werden kann. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hubtische

Hydraulik ist neu

Flexlift Hubgeräte hat das Fertigungsprogramm um die Baureihe „Flexlift Kompakt“ („FK“) ergänzt. Diese Baureihe umfasst elektro-hydraulische Scherenhubtische in „konventioneller Bauweise“– das heißt, mit Bauhöhen beginnend bei rund 200 Millimetern.

mehr...

Scherenhubtisch

Konventionell im Programm

Flexlift Hubgeräte erweitert das Programm um die Baureihe „Flexlift Kompakt“ („FK“). Es handelt sich um elektro-hydraulische Scherenhubtische in konventioneller Bauweise – mit Bauhöhen beginnend bei rund 200 Millimetern.

mehr...

Kniehebelspanner

Spanner als Antrieb

Kniehebelspanner haben sich als preiswerter und robuster Industriestandard in der Rohbaufertigung bewährt. Tünkers bietet Spanner nun auch als Antrieb anderer Anwendungen an, zum Beispiel in einer Verfahreinheit. Die Spanntechnik von Tünkers ist für...

mehr...
Anzeige

Z-Achsen-Hubtisch:

Mit zwei Aktoren

Die Genauigkeit und die Geschwindigkeit der Probenpositionierung ist ein entscheidendes Kriterium auf dem Gebiet der hochauflösenden Mikroskopie. Diesen Anforderungen entsprechend hat Piezosystem Jena den Z-Achsen-Hubtisch PZ 300 AP entwickelt.  

mehr...

Hubtisch als Alternative

Günstiger Hub

Als kostengünstige Alternative zu Hub-Senk-Förderern präsentiert Leantechnik einen Hubtisch, der selbst bei großen Lasten und hohen Geschwindigkeiten mit einer Positioniergenauigkeit von plus/minus 0,01 Millimeter arbeitet.  

mehr...
Anzeige

News

Kopfüber palettieren

In Hannover wird de Man eine flexible Flächenpalettierung aufbauen. Die Roboterzelle eignet sich insbesondere für die De-/Palettierung auf kleinem Raum. In der Messezelle palettiert ein kopfüber an einem Gestell befestigter Roboter (Kawasaki RS010N)...

mehr...