Strategische Kooperation

Hubtex beteiligt sich an Dimos

Hubtex und Dimos haben eine strategische Zusammenarbeit vereinbart, verbunden mit einer Beteiligung von Hubtex an Dimos. Ziel der beiden führenden Hersteller von Sonderfahrzeugen für die Intralogistik ist es, wertvolle Synergien in den Bereichen Entwicklung, Produktion und Einkauf zu schaffen.

Hubtex und Dimos haben eine strategische Zusammenarbeit vereinbart. (V.l.n.r.): Pascal Schütz (Dimos), Hanna Schütz (Dimos), Marco Goldbach (Hubtex), Jürgen Keller (Hubtex), Alfred Schütz (Dimos), Hans-Joachim Finger (Hubtex). (Bild: Hubtex)

Hubtex und Dimos – die Produzenten von Flurförderzeugen, Seitenstaplern und Sondergeräten für den Transport von langen, schweren und sperrigen Lasten – arbeiten künftig enger zusammen. Durch die Kooperation möchten die beiden Flurförderzeughersteller vor allem als Technologieführer eine leistungsstarke Allianz bilden und so gemeinsam ihre führende Marktposition weiter ausbauen. „Wir freuen uns sehr über die neue Partnerschaft mit Dimos Maschinenbau“, erläutert Hans-Joachim Finger, Geschäftsführer Vertrieb und Einkauf bei Hubtex. „Durch diese Kooperation sichern wir langfristig die Wettbewerbsfähigkeit beider Unternehmen und schaffen neue Entwicklungskapazitäten in der Region Fulda.“ Alfred Schütz, geschäftsführender Gesellschafter von Dimos, ergänzt: „Gemeinsam bauen wir den Technologievorsprung beider Unternehmen kontinuierlich aus.“

Sowohl Dimos als auch Hubtex sind in der Region Fulda tief verwurzelt und möchten durch die Zusammenarbeit auch den Industriestandort langfristig stärken. Mit der Kooperation entsteht ein schlagkräftiger Verbund von international führenden Experten in der Entwicklung und Produktion von Mehrwegestaplern und Sonderfahrzeugen. Beide Marken und Unternehmen bleiben auch mit der Beteiligung von Hubtex an Dimos unverändert erhalten. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lithium-Ionen-Stapler

Die alte Batterie hat ausgedient

Lithium-Ionen-Stapler. Hubtex erweitert das Lieferportfolio und bietet seine gesamte Fahrzeugflotte mit leistungsstarken 48-Volt- und 80-Volt-Lithium-Ionen-Batterien an. Kunden können das für ihren Einsatz beste Batteriesystem auswählen.

mehr...

Lithium-Ionen-Stapler

Die alte Batterie hat ausgedient

Lithium-Ionen-Stapler. Hubtex erweitert das Lieferportfolio und bietet seine gesamte Fahrzeugflotte mit leistungsstarken 48-Volt- und 80-Volt-Lithium-Ionen-Batterien an. Kunden können das für ihren Einsatz beste Batteriesystem auswählen.

mehr...

Trommeltransporter

Trommeln unterwegs

Der innerbetriebliche Transport von schweren Hochspannungskabeln oder Rohrtrommeln erfordert eine spezielle Handhabung. Trotz enger Gangverhältnisse müssen Kabel- oder Rohrsysteme schnell zur Weiterverarbeitung an ihrem Einsatzort bereitstehen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Standort Egelsbach

SMC feiert 40-jähriges Jubiläum

Am 13. September lud SMC insIndustrial Application Center am Firmensitz in Egelsbach zum 40-jährigen Jubiläum ein. Hier konnten die Gäste viele Produkte in Aktion beobachten. Anschließend fanden Rundgänge durch die Produktion und das Zentrallabor...

mehr...