Hebegeräte

Heben, neigen, umfüllen

Neue Hebe-, Neige- und Umfüllgeräte kommen von Ventzki Handling Systems. Hierzu gehört auch das Hoch-Umfüllgerät HEE für Großbehälter sowie ein Hebegerät mit Spindelantrieb und einer Tragfähigkeit von 500 Kilogramm. Der Hersteller betont die Ergonomie bei seinen Geräten. Die Hebe- und Kippgeräte werden - ebenso wie die Hochumfüllgeräte mit Hub - für unterschiedliche Anwendungsbereiche individuell konzipiert, konstruiert und hergestellt. Der Spezialisierungsgrad ist abhängig von der Behältergröße, Ausschütthöhe, Funktion und Ausstattung. Viele dieser Geräte von Ventzki werden bei Produzenten von Lackieranlagen, Fahrzeugbetrieben oder direkt bei Automobilherstellern eingesetzt. Das Unternehmen entwickelt und produziert am Standort Eislingen in Baden-Württemberg Handhabungssysteme zur Vereinfachung von Arbeitsabläufen in diversen Industriebetrieben.     pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

AKL-Behälter

Universelle Behälter

Der Behälterhersteller Bekuplast stellt seine neue AKL-Behältergeneration vor. Diese Euro-Norm-Behälterserie ist für den Einsatz sowohl im Food- als auch im Non-Food-Bereich konzipiert und erfülle alle Anforderungen eines modernen AKL-Behälters, so...

mehr...

C-Teile-Management

Volle Transparenz

E-Logistics: intelligente Material- und Informationssteuerung für C-Teile. Keller & Kalmbach, Spezialist für Verbindungs- und Befestigungstechnik sowie C-Teile-Management, stellt eine IT-basierte Plattform zur automatisierten...

mehr...
Anzeige

Behälter

Behälter zum Lift

Mit dem Logimat bietet SSI Schäfer einen Lagerlift, der als autonomes System oder integriert in eine automatische Anwendung zur Lagerung, Bereitstellung und Kommissionierung von Kleinteilen eingesetzt werden kann.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Stapelbehälter

Kombiniert in den Karton

In der Lebensmittelindustrie wird oft mit verschiedenen Behältertypen gearbeitet, die sich nur schlecht kombinieren oder stapeln lassen und so zu ineffizienten Leerstellen im Lager, in der Überverpackung, auf den Versandpaletten und auf den...

mehr...

UnIntralogistikleasing

Sparen im Pool

Nicht ausgeschöpftes Potenzial im Supply Chain Management der Automobilindustrie sieht Chep Automotive and Industrial Solutions beim Behältermanagement. Bis zu 25 Prozent der gesamten Logistikkosten könnten Fahrzeughersteller und Zulieferer entlang...

mehr...