Handverfahrbares Kransystem

Kranbau aus der Schublade

Vetter Krantechnik, Spezialist bei Schwenkkranen, wagt sich auf neues Terrain und stellt erstmals ein handverfahrbares Kransystem mit Aluminiumschienen vor. Mit dem Ergoline-System können Lasten bis 1.000 Kilogramm feinfühlig und präzise bewegt werden.

Mit dem Ergoline-System können Lasten bis 1.000 Kilogramm feinfühlig und präzise bewegt werden. (Bild: Vetter Krantechnik)

Ergoline kann überall dort eingesetzt werden, wo Waren produziert oder bearbeitet werden müssen und ein hoher Warenumschlag gefordert wird. Hier punkte das System durch ein feinfühliges Handling sensibler Lasten und ein ermüdungsfreies Arbeiten, sagt Vetter. Dieser Bedienkomfort werde durch eine auf dem Markt einzigartige Neuentwicklung erzielt: Lassen sich herkömmliche handverfahrbare Arbeitsplatz-Kransysteme am einfachsten von der Mitte aus verfahren, so schlägt der Kranspezialist mit seinem innovativen Fahrwerksystem und dem Prinzip der kardanischen Lagerung einen neuen Weg ein.

Die kardanische Lagerung garantiert aus jeder Position geringe Verfahrkräfte. Es bestehen sowohl Kranbahn als auch Kranträger aus Aluminiumprofilen. Die hierdurch erzielten hervorragenden Leichtlaufeigenschaften ermöglichen eine rein manuelle Kran- und Katzfahrt und sorgen für den hohen Bedienkomfort. Beim Ergoline-System können beliebig viele Felder hintereinander geschaltet werden. Außerdem besteht das System aus Standardbauteilen. Mit einem Griff ins Regal kann Vetter seinen Kunden ein komplettes Arbeitsplatz-Kransystem liefern, das individuell an kundenseitige Einsatzbedingungen angepasst werden kann. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Logimat 2018

Gefragte Ergonomie

Auf der Logimat stand bei Otto Kind vor allem die Arbeitstischserie Multi im Fokus. Das Unternehmen freut sich über einen gelungenen Messeauftritt. Trotz starken Wettbewerbs habe es außerordentlich viele Neukontakte gegeben.

mehr...

Einebenen-Shuttle

Findet den richtigen Platz im System

Mit dem Flexi Shuttle ergänzt SSI Schäfer sein Shuttle-Portfolio für Kleinladungsträger. Angetrieben durch Superkondensatoren ermöglicht das Einebenen-Shuttle das Handling verschiedener Lagergüter mit einer Zuladung von bis zu 50 Kilogramm.

mehr...
Anzeige

Gebhardt auf der Logimat

Ladungsträger der Zukunft

Auf der Logimat zeigte Gebhardt in diesem Jahr seine Ladungsträger, die sich automatisch in bestehende Fördertechnik-Prozesse einbinden lassen. Außerdem war das Forschungsprojekt islt.net zu Gast, ein Netzwerk für intelligente, modulare...

mehr...
Anzeige

Regalanlagen

Zusammen Vollsortimenter

Rauscher F.X. und Saar Lagertechnik zeigen ihr Angebot an Fachbodenregalanlagen, Durchlauf- und Verschieberegalen. Die Töchter der französischen Provost-Gruppe präsentieren sich erstmals gemeinsam als Vollsortimenter für Lagertechnik.

mehr...