Handhubwagen

Indikator verbessert

Die zweite Generation des Ravas-1 wurde am Indikator komplett überarbeitet und bietet ein deutlich verbessertes List-Konzept. List, Load Indication System, ist patentiertes Prinzip, wobei ein indikatives Wiegesystem auf einen Standard-Handhubwagen gebaut wird. Im Ravas-1 sind keine Wiegekomponenten in den Gabeln eingebaut wie bei den anderen Wiegehubwagen des Unternehmens. Dadurch ist der Ravas-1 auch für robuste und schwere Anwendungen geeignet. Der Handhubwagen erkennt das Gewicht der Ladung durch Verformung unter Belastung. Für die Messung ist ein Sensor im Kopf des Chassis montiert; er registriert die Verformung, und der Indikator übersetzt dies in eine Gewichtsmessung und zeigt das Gewicht in Fünf-Kilo-Schritten an. Die maximale Wiegekapazität beträgt 2.200 Kilogramm. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

FTS

Handhubwagen als FTS

Der automatisierte Handhubwagen als fahrerloses Transportfahrzeug wurde jetzt Wirklichkeit. S-Elektronik rüstet dazu ein kleines elektrisches Standardgerät derart aus, dass es sowohl einer optischen Spur folgen als auch ohne Spur blind einen...

mehr...

Handhubwagen

Polymer wie Stahl

I-ton präsentiert sich als Hubwagen von Pramac, der als einziger ohne metallische Elemente auskommt. Basierend auf einem hochfesten Polymerverbund sei der leichte Italiener verwindungssteif und robust wie Stahl.

mehr...

Lagertechnik

Verkehrte Welt

Wer beim Wägen, Dosieren und Kommissionieren Zeit sparen will, kann das tun, indem er nicht die Ware zur Waage bringt, sondern die Waage zur Ware. Bizerba hat dafür eine flexible Palettenhubwaage entwickelt.

mehr...

Heben und Bewegen

Einer für zwei

Anwendungen für wiegende Hubwagen sieht der Hersteller Ravas zum Beispiel im Lager. Beim Transport der Ware lässt sie sich gleich wiegen, das spart Zeit und Geld. Auch bei der Kontrolle ein- und ausgehender Güter kann der Kommissionierer die...

mehr...
Anzeige

Kommissioniersystem

Die Ware kommt

Wanzl hat ein Kommissioniersystem nach dem Ware-zur-Person-Prinzip vorgestellt. Es heißt „Dynamic Material Handling“, funktioniert teilautomatisiert und adaptiv und soll die Lagerung und Bereitstellung von Artikeln optimieren.

mehr...