handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Material Handling>

Explosionsschutz - Wer wird denn gleich in die Luft gehen?

Ehrenurkunde für MoscaAusgezeichnet vorbereitet für Industrie 4.0

Mosca Presiverleihung

Auszeichnung des Landes Baden-Württemberg für Mosca: Im Rahmen des Wettbewerbs „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ wurden die Umreifungsspezialisten aus Waldbrunn von Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet und werden nun in den Kompetenzatlas des Landes Baden-Württemberg aufgenommen.

…mehr

ExplosionsschutzWer wird denn gleich in die Luft gehen?

Kommerling setzt an seinem Standort im britischen Lancashire eine neue Flotte explosionsgeschützter Gabelstapler ein. Ein Schutzsystem erkennt gefährliche Dämpfe und Gase und schaltet die Stapler ab.

sep
sep
sep
sep
Schubmaststapler

Das Rohstofflager von Kommerling ist als explosionsgefährdeter Bereich der Zone 2 eingestuft. „Wir lagern eine Vielzahl von brennbaren, lösemittelhaltigen Materialien in IBC-Containern sowie 200-Liter- und 25-Liter-Fässern, die für den Einsatz in unserem Herstellungsverfahren bestimmt sind“, sagt Mick Ollerton, Lagerleiter am Standort in Preston, Großbritannien. Der Schwerpunkt an diesem Standort liegt in der Herstellung von leistungsstarken Primeren und Haftmitteln der Cilbond-Reihe für Automobilanwendungen.

Kommerling setzt in seinem Rohstofflager vier neue explosionsgeschützte Stapler ein. Die Unicarriers-Tergo-Schubmaststapler, die mit einem vollständigen Pyroban-Explosionsschutz ausgestattet wurden, stellen nun mit dem system6000-System sicher, dass sie bei versehentlich vorhandenen, entzündbaren Dämpfen keine Zündquelle darstellen. Das Pyroban-System erkennt durch eine auf Pellistor basierenden Gas- und Dampfsensortechnologie viele mögliche Gefahren. Es warnt die Bedienperson und schaltet die Schubmaststapler sicher ab. Darüber hinaus werden die Schubmaststapler im Fertigwarenlager eingesetzt, wo eine Mischung verschiedener Flammpunkte, Temperaturklassen und Materialeigenschaften vorhanden ist.

Anzeige

Die Gehäuse der meisten Gabelstapler-Komponenten wurden von Pyroban durch schwadensichere Gehäuse ersetzt, und die Gabeln wurden mit Edelstahl verkleidet. Aufgrund der Oberflächenkühlung bei T4 (135 Grad Celsius) sollen Motoren, Bremsen, Elektrik und andere Bauteile unterhalb der Selbstentzündungstemperatur brennbarer Lösungsmittel bleiben. Die Gabelstapler sind zudem mit einem Flottenmanagementsystem ausgestattet, das ebenfalls durch Pyroban geschützt ist.

Die Schubmaststapler ersetzen eine ältere Flotte mit einem früheren System von Pyroban. Nach einer Risikobewertung und einer Änderung des Prozesses wurde der Gabelstapler der Zone 1 durch einen neuen Gabelstapler der Zone 2 ersetzt. Dadurch ließen sich die Gesamtbetriebskosten der Flotte reduzieren. „Es mussten für diese spezielle Anwendung passende Gabelstapler ausfindig gemacht werden“, erklärt Alex Grice, Sales Executive bei Unicarriers. In Zusammenarbeit mit Pyroban habe man einen kostengünstigen Schubmaststapler liefern können, der in engen Lagergassen manövrieren könne, sicher sei und die Rechtsvorschriften erfülle.

Die Schubmaststapler, die nach Gasgruppen IIA und IIB zertifiziert sind, haben eine vollständige CE-Zulassung gemäß der ATEX-Richtlinie 2014/34/EU und der Norm EN 1755:2000+A2:2013. Pyroban wird an den Staplern jährlich Ex-ASA-Inspektionen durchführen, um Integrität und Sicherheit während der gesamten Lebensdauer der Flotte zu gewährleisten. as

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Yale Havelland Schwerlaststapler

Schwerlaststapler mit SteinstapelgreiferKeine Fahrt zu steinig

Zwölf Stunden Betriebszeit pro Tag, 230 Tage pro Jahr, bis zu fünf Tonnen Last pro Fahrt: Die Baustoffwerke Havelland verlassen sich auf den Yale-Schwerlastgabelstapler GDP 120DC. Der Hersteller von Steinen für den Hochbau ließ den GDP 120 individuell anpassen, unter anderem mit einem Steinstapelgreifer.

…mehr
Dematic-Neovia-Schaeffler

Ersatzteilzentrum für SchaefflerDematic zieht Großauftrag an Land

Dematic hat mit Neovia Logistics einen Vertrag über die Automatisierung eines Montage- und Verpackungszentrums unterzeichnet. In Sachsen-Anhalt entsteht eines der größten und modernsten Ersatzteilzentren für die Auftragsabwicklung des Unternehmensbereichs Automotive Aftermarket von Schaeffler. 

…mehr
Jungheinrich-ETX

Automatisierte LogistiklösungMehr Lagerraum durch Konturenkontrolle

Jungheinrich hat für ESM Ertl Systemlogistik ein ganzheitliches Intralogistikpaket aus automatischen Logistiksystemen, Flurförderzeugen und Software geschnürt. Der entscheidende Vorteil: die neue Konturenkontrolle, die eine manuelle Zuführung von Paletten ohne platzraubende Fördertechnik ermöglicht.

…mehr
Pyroban-Whitepaper

Neue NormÄnderungen bei explosionsgeschützten Flurförderzeugen

Pyroban hat eine Infografik veröffentlicht, die Herstellern, Händlern und Endverbrauchern von Flurförderzeugen helfen soll, die Auswirkungen der neuen Norm EN1755:2015 auf die Umrüstung explosionsgeschützter Flurförderzeuge zu verstehen.

…mehr
Hyster-Gabelhochhubwagen

Doppelstock-GabelhochhubwagenZweistöckig mit Initialhub

Für den Transport von Paletten über Ladebrücken, unebenen Untergrund oder auf Rampen hat Hyster drei neue Doppelstock-Gabelhochhubwagen mit Initialhub entwickelt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige