Goudsmit nutzt Magneten

Mit Anziehung rutscht es besser

Goudsmit Magnetics Group aus dem niederländischen Waalre zeigt auf der Euroblech in Hannover einen neuen Magnetrutschförderer.

Magnetförderung à la Goudsmit nutzt das Prinzip der Rutschförderung. (Foto: Goudsmit)

Dieser bietet sich als Lösung für den Transport von scharfkantigen Stahlteilen, wie beispielsweise: Stanzabfällen – Pressresten – Zuschnitt-Abfällen, Kugeln, Nägeln, Dreh-, Fräs- und Bohrresten sowie sonstige Stahlteile an. Magnetrutschförderer verfügen an den Auβenseite über keinerlei bewegliche Bauteile, wie zum Beispiel Förderbänder aus Kunststoff. Dadurch sind sie besonders zum Transport von scharfkantigen Stahlteilen geeignet.

Unter einer festen Gleitplatte aus rostfreiem Stahl befinden sich Magnetsysteme, die im gleichen Abstand auf einer Kette montiert sind. Diese Kette wird von einem Motorreduktor angetrieben, der die Magnetsysteme in Bewegung setzt. Die Stahlteile werden durch die Magnete über die Gleitplatte und an der Auslassseite abtransportiert. Diese Rutschförderer bieten verschiedene Vorteile im Vergleich zum kunststoff- oder Plattenband Transporteur: Sie erfordern nur wenig Platz, haben einen groβen Steigungswinkel bis 60 Grad und sind auch für geölte Produkte geeignet. Aufgrund des vollständig geschlossenen Konzepts kann der Magnetrutschförderer unter den veschiedenen Umgebungsbedingungen eingesetzt werden – so auch in Wärmebehandlungsanlagen, wobei die Unterseite des Förderers vollständig in Kühlöl eingetaucht wird, um die Stahlkomponenten aus der Kühlwanne zu befördern. Goudsmit liefert Magnetrutschförderer in allen gewünschten Maβen. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Magnetischer Werkzeugkasten

Hält den Schlüssel

Die magnetischen Werkzeugkästen, die kürzlich in das Sortiment von Goudsmit Magnetic Design aus dem holländischen Waalre aufgenommen worden sind, halten Schrauben, Muttern, Schraubenschlüssel und Schraubenzieher klemmsicher zur Hand.

mehr...

Palettisierungsmagnet

Hoch die Gläser!

Goudsmit Magnetic Systems aus dem niederländischen Waalre hat einen Leichtgewicht-Palettiermagneten für das Palettieren von gefüllten Gläsern vorgestellt. Die Anwendung eines starken Neoflux-Magneten in einem Aluminiumgehäuse ermöglicht den Gebrauch...

mehr...

Hebezeuge

Mini mit Ausdauer

Die neue Mini-Serie von J.D. Neuhaus (JDN) ist eine Reihe kompakter Hebezeuge, das laut Hersteller durch einen integrierten NFC-Tag mit Service-App branchenweit wohl einzigartig ist.

mehr...
Anzeige

Wartung und Service

Krane im Kraftwerk online im Blick

Die Grosskraftwerk Mannheim AG produziert Strom und Fernwärme für die Metropolregion Rhein-Neckar. Damit die Krananlagen und Hebezeuge in den Kraftwerken immer einsatzbereit sind, nutzt das GKM das Kundenportal von Konecranes, mit dem der...

mehr...