Goudsmit nutzt Magneten

Mit Anziehung rutscht es besser

Goudsmit Magnetics Group aus dem niederländischen Waalre zeigt auf der Euroblech in Hannover einen neuen Magnetrutschförderer.

Magnetförderung à la Goudsmit nutzt das Prinzip der Rutschförderung. (Foto: Goudsmit)

Dieser bietet sich als Lösung für den Transport von scharfkantigen Stahlteilen, wie beispielsweise: Stanzabfällen – Pressresten – Zuschnitt-Abfällen, Kugeln, Nägeln, Dreh-, Fräs- und Bohrresten sowie sonstige Stahlteile an. Magnetrutschförderer verfügen an den Auβenseite über keinerlei bewegliche Bauteile, wie zum Beispiel Förderbänder aus Kunststoff. Dadurch sind sie besonders zum Transport von scharfkantigen Stahlteilen geeignet.

Unter einer festen Gleitplatte aus rostfreiem Stahl befinden sich Magnetsysteme, die im gleichen Abstand auf einer Kette montiert sind. Diese Kette wird von einem Motorreduktor angetrieben, der die Magnetsysteme in Bewegung setzt. Die Stahlteile werden durch die Magnete über die Gleitplatte und an der Auslassseite abtransportiert. Diese Rutschförderer bieten verschiedene Vorteile im Vergleich zum kunststoff- oder Plattenband Transporteur: Sie erfordern nur wenig Platz, haben einen groβen Steigungswinkel bis 60 Grad und sind auch für geölte Produkte geeignet. Aufgrund des vollständig geschlossenen Konzepts kann der Magnetrutschförderer unter den veschiedenen Umgebungsbedingungen eingesetzt werden – so auch in Wärmebehandlungsanlagen, wobei die Unterseite des Förderers vollständig in Kühlöl eingetaucht wird, um die Stahlkomponenten aus der Kühlwanne zu befördern. Goudsmit liefert Magnetrutschförderer in allen gewünschten Maβen. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Magnetischer Werkzeugkasten

Hält den Schlüssel

Die magnetischen Werkzeugkästen, die kürzlich in das Sortiment von Goudsmit Magnetic Design aus dem holländischen Waalre aufgenommen worden sind, halten Schrauben, Muttern, Schraubenschlüssel und Schraubenzieher klemmsicher zur Hand.

mehr...

Palettisierungsmagnet

Hoch die Gläser!

Goudsmit Magnetic Systems aus dem niederländischen Waalre hat einen Leichtgewicht-Palettiermagneten für das Palettieren von gefüllten Gläsern vorgestellt. Die Anwendung eines starken Neoflux-Magneten in einem Aluminiumgehäuse ermöglicht den Gebrauch...

mehr...

Montageversorgung

Optimierter Milkrun

Für den Landmaschinenhersteller Claas realisierte die französische Viastore-Landesgesellschaft ein automatisches Kleinteilelager (AKL) in Le Mans. Dort entwickeln und bauen 900 Mitarbeiter täglich etwa 55 Traktoren.

mehr...

Matrix-Sorter

Montage modular versorgt

Denipro kommt mit dem Denigrid-System auf die Motek. Dabei handelt es sich um einen Matrix-Sorter, der sich flexibel zur zeit- und sequenzgenauen Montageversorgung und Bereitstellung von Material in der Produktion nutzen lässt.

mehr...
Anzeige

Liftsteuerung

Visuelles Bedienen

Mit Picture Control von Hänel soll der Anwender sein Lager im Blick behalten. Eine im Lift integrierte Kamera erfasst alle Lagerbewegungen. Hänel Soft Picture verwaltet neben allen Lagerdaten auch die Containerbilder.

mehr...

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Lagersysteme

Blechlager nach Maß

Trafö Förderanlagen hat bei Oswald in Miltenberg ein automatisches Blechlager installiert. Das RBG erfasst bei jeder Ein- und Auslagerung die Beladehöhe der Palette, die durch das Lagerverwaltungssystem einem entsprechenden Platz zugeordnet wird.

mehr...