Gerüstbau

Gegen den Absturz

Der Mitte Februar veranstaltete Spezial-Workshop „Effizienter und sicherer Gerüstbau mit PSA gegen Absturz“ bei Evers in Oberhausen wertet das Unternehmen als vollen Erfolg. Mehr als 50 Teilnehmer aus der Gerüstbau-Branche kamen zu einem intensiven Ideen-, Gedanken- und Informationsaustausch zusammen, um gemeinsam „maßgeschneiderte“ Lösungen für einen effizienten und sicheren Gerüstbau unter Verwendung von PSAgA zu erarbeiten. Bei vielen Kunden aus der Gerüstbau-Branche stößt das Beratungsteam von Evers auf oftmals nahezu identische, Hilfe suchende Fragen und Aussagen: Absturzsicherungsmaterialien seien zwar sinnvoll, aber für den klassischen Gerüstbau nicht geeignet. Es würde wesentlich mehr Zeit für den Auf- und Abbau benötigt. Zudem sei der hohe Preis – verursacht durch die Anschaffung von Auffanggurten, Verbindungsmitteln, Rettungsgeräten und Schulungen – besonderes im privaten Bereich nicht durchzusetzen. Hinzu kommt, dass viele Verantwortliche es als kritisch und nicht zielorientiert erachten, das Tragen von Absturzsicherungsmaterialien vorzuschreiben; lieber werde auf die Einsicht der Anwender vertraut. Immerhin werde oft unnötig teures Equipment zur Verfügung gestellt, das leider oft im Gerätekoffer zurückbleibt. Wegen dieses großen Interesses daran, sich der Thematik Absturzsicherung intensiv anzunehmen und nach geeigneten Lösungen zu suchen, bot Evers den Gerüstbau-Workshop an. Der intensive fachliche Austausch war begleitet von kurze Fachvorträgen von Verantwortlichen der Bau BG, dem Staatlichen Amt für Arbeitsschutz, von freien Arbeitssicherheitsfachkräften sowie Dozenten von Evers. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ladungssicherung

Sicher laden

Im Oktober veranstaltete Evers zum vierten Mal eine Fachmesse in Oberhausen. Dabei ging es um das Thema Ladeeinheitensicherung. Über 500 Messebesucher informierten sich auf der rund 2.000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche bei den Herstellern.

mehr...

News

Evers: Netz als bewegliche Wand

Das Evers-Ladungssicherungskonzept für Zustellfahrzeuge von DPD erhielt den Präventionspreis der Berufsgenossenschaft. Mit Netz und Alustange schafft es doppelte Sicherheit im Paketdienst.

mehr...

Fördertechnik

Fördern mit kurzen Hüben

Traditionell arbeiten Exzenterheber in der Geoskid-Fördertechnik mit Exzenterwellen, die mittels Zahnriemen, Kette oder Gestänge in ihrer Bewegung synchronisiert sind. Der Antrieb erfolgt durch einen zentral angeordneten Elektromotor oder einen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...