FTS-Integration

Sicher für Sensibles

Automatisierungslösungen mit FTS bieten in Bereichen, in denen gefährliche oder sensible Güter befördert werden, eine sichere Alternative zum manuellen Transport. Die Fahrzeuge sind strikt nach international geltenden Sicherheits- und Qualitätsstandards konstruiert und eignen sich für sterile und sensible Umgebungen, etwa in der Lebensmittel- oder Pharmabranche. Auch in der Automotive-Industrie, wo Just-in-time-Lieferungen an der Tagesordnung sind, sorgen die FTS für wiederholbare Prozessleistungen. Egemin hat als Systemintegrator das nötige Know-how in der Konzeptionierung und Planung sowie Inbetriebnahme und Wartung von automatischen, integrierten Materialfluss-Systemen. Die durchgängigen Lösungen mit den Egemin-eigenen Steuerungs- und Lagerverwaltungsprodukten sorgen für Effektivität und Effizienz in der Intralogistik: vom Wareneingang, wo die Werkstoffe oder Waren zu den Fertigungsstraßen beziehungsweise ins Lager befördert werden, über die Lagerung und den Transport der fertigen Produkte zu Kommissionier- und Konsolidierbereichen bis hin zum Versand.

bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Transportautomatisierung

Bodenbeläge unterwegs

Egemin Automation hat erneut einen Auftrag von IVC, einem Produzenten von Luxusvinylböden, erhalten: Nach erfolgter Umsetzung des Projekts in Belgien beauftragte auch die amerikanische Niederlassung Egemin mit der Erweiterung und Automatisierung.

mehr...
Anzeige

FTS

Wendige Riesen

Der Wellpappenverabeiter Tricor Packaging & Logistics nutzt im neuen Werk in Bad Wörishofen ein Fahrerloses Transportsystem (FTS) für den vollautomatisierten Lkw-Wechselbrückentransport.

mehr...