Flurförderzeuge

Groß, aber wendig

Combilift hat die Produktpalette vergrößert. Der neue Portalhubwagen für den flexiblen und kostengünstigen Umschlag von Containern oder ähnlich übergroßen Lasten ist wegen seiner extremen Wendigkeit eine Alternative zu herkömmlichen Containertransportmitteln. Drei Aisle-Master-Gelenkstapler einschließlich des neuen schmalen 1,5 Tonnen Modells zeigt im Einsatz in engen Arbeitsgängen erhöhte Produktivität. Merkmale der Modelle sind die markante gelbe Farbe und die ergonomische, neue Fahrerkabine. So auch der neue C4000 mit großzügiger Fahrerkabine und zusätzliche Verglasung für bessere Sicht nach allen Seiten oder das Vier-Tonnen-Modell des Combi-CB, das erweiterte Anwendungsmöglichkeiten für dieses Gerät bietet. Der Combilift SL mit niedriger Bauhöhe für einen militärischen Einsatz beweist die Kompetenz des Herstellers in der Entwicklung von Sondergeräten. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Deichselstapler

Lasten gut gedeichselt

Combilift hat in den vergangenen Jahren Deichselstapler seinem Programm hinzugefügt und die Modelle dieser Serie erweitert. Für das Handling leichterer Lasten bevorzugen Kunden zunehmend aus Sicherheitsgründen handgeführte Stapler statt Gabelstapler.

mehr...

Monaghan

Combilift eröffnet neue Produktionsstätte

Combilift hat 50 Millionen Euro am irischen Hauptsitz Monaghan investiert. Die neue 46.500 Quadratmeter große Fertigungsstätte soll es dem Staplerhersteller ermöglichen, seine Produktionskapazität in den nächsten Jahren zu verdoppeln.

mehr...

Flurförderzeuge

Schrittweise automatisieren

Der Einsatz FTS in Produktionsprozessen nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Hubtex arbeitet seit einigen Jahren an automatisierten Lösungen und legt dabei den Fokus auf die Integration von automatisierten Funktionen und Systemen in...

mehr...
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...
Anzeige

FTF-Komponenten

Modularer Baukasten

Der FTS-Hersteller MLR präsentiert einen modular-standardisierten Baukasten für fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF). Damit lassen sich Fahrzeuge schnell und kostengünstig für die spezifischen Anforderungen der Kunden konzipieren.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...