Fahrerlose Transportsysteme

Unterfährt Lastenträger

Das Fahrerlose Transportsystem L1200S von Grenzebach transportiert Lasten bis 1,2 Tonnen längs oder quer und kann zudem auf der Stelle drehen. Aufgrund von zwei Laserscannern sei es komplett eigensicher, so der Hersteller, durch zertifizierte Sensorik für Personensicherheit können die automatischen Fahrzeuge in allen betrieblichen Umgebungen eingesetzt werden, abgetrennte Schutzbereiche seien nicht nötig.

Fahrerloses Transportsystem L1200S von Grenzebach

Wegen der niedrigen Bauhöhe könne das L1200S jeden Lastenträger (Tische, Trolleys, Gestelle, Regale) unterfahren, ihn anheben und zum Zielort transportieren. Der Weg wird vom Flottenmanager festgelegt. Durch das wendige Fahrverhalten seien Platzeinsparungen in den Logistikflächen bis zu 30 Prozent und eine Integration in vorhandene Umgebungen möglich, wie das Unternehmen mitteilte. Daneben hat Grenzebach eine Flotte an fahrerlosen Universalstaplern, die sogenannten Forklifts. Sie übernehmen die Aufgaben eines Gabelstaplers – ohne Fahrer, personensicher und mit funktionssicherer Navigation. Die Forklifts können Transportgewichte bis zu vier Tonnen aufnehmen, absetzen, transportieren – bei einer Hubhöhe bis zu fünf Metern. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektro-Niederhubwagen

Agil unterwegs auf der Rampe

Still hat auf der Logimat seinen schnellen und schmalen Elektro-Niederhubwagen EXH-SF 20/25 vorgestellt, mit dem Paletten schnell und komfortabel transportiert werden können, und der beim Überfahren der Bodenunebenheiten optimal abzufedert.

mehr...

Abschlussergebnis

Logimat bricht erneut Rekorde

Die Logimat 2019 hat ihre Tore mit einem beeindruckenden Abschlussergebnis geschlossen: Die Intralogistik-Fachmesse konnte deutliche Zuwächse verzeichnen – in den Bereichen Besucherzahl und Internationalisierung sogar im zweistelligen Prozentbereich.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lagertechnik

Modularer Fördertechnik-Baukasten

LT Fördertechnik fokussiert sich bei ihrem dritten Messeauftritt auf die Lager- und Fördertechnik für Behälter und Kartonnagen und zeigt ihre Neuentwicklungen für effizientes Handling, intelligente Lagerprozesse und automatisierte Transporte in der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Magnetschilder

Flexibel kennzeichnen im Lager

Auf der LogiMAT veranschaulicht Schallenkammer, wie sich mit magnetischen Kennzeichnungsprodukten intralogistische Prozesse organisieren und optimieren lassen und gibt einen Überblick über einige seiner magnetischen Kennzeichnungssysteme.

mehr...

Kommissioniersysteme

Shuttle der vierten Generation

Besucher können auf der Messe das neue Shuttle Variosprinter der vierten Generation von psb intralogistics in Augenschein nehmen. Mit dem Hochleistungs-Kommissioniersystem rotapick und dem psb Taschensorter als passende Ergänzung präsentiert das...

mehr...

Meinung

Um Material- und Informationsfluss …

… sehr geehrte Leserinnen und Leser, dreht sich auch in diesem Jahr wieder die Logimat, und zwar im großen Stil. Die Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement deckt das komplette Themenportfolio von der Beschaffung...

mehr...