Fachpack 2019

Umweltgerecht und internationaler

Vom 24. bis 26. September werden rund 1.500 Aussteller und 45.000 Besucher in Nürnberg zur Fachpack erwartet. Vor allem ein Thema bewegt die Branche und ist deshalb Leitthema: Das umweltgerechte Verpacken.

Vor allem ein Thema bewegt die Branche und ist deshalb Leitthema 2019: Das umweltgerechte Verpacken. © NürnbergMesse

Egal ob es um Verpackungen von Lebensmitteln, Getränken, Kosmetik oder anderen Alltagsprodukten geht, der Verbraucher wünscht sich eine umweltgerechte Verpackung und die Hersteller sowie der Handel sind durch das neue Verpackungsgesetz in Deutschland und die EU-Plastik-Strategie noch stärker in der Pflicht zu handeln. Dabei sind die Anforderungen an die Verpackung oft komplex.

„Die Verpackung von morgen ist eine, die zugleich im Dienst der Umwelt sowie der Verbraucher steht und den ganzen Kreislauf im Blick hat. Die Verpackungsindustrie bietet dafür schon heute vielfältige Lösungen. Und die Fachpack ist die ideale Plattform, um diese zu präsentieren und darüber zu informieren“, erklärt Cornelia Fehlner, Veranstaltungsleiterin der Fachpack, NürnbergMesse.

Angebot bildet die Prozesskette ab
Ob Industrie- oder Konsumgüter – kaum eine Branche kommt ohne die Verpackungsindustrie aus. Auf der Messe sind die wichtigen Marktsegmente der Prozesskette abgebildet: angefangen bei Packstoffen und Verpackungsmaschinen über Verpackungsdruck und -veredelung bis hin zu Logistiksystemen und Services.

Im Zentrum der Messe steht die deutsche Verpackungswirtschaft, doch der Trend zur Internationalisierung setzt sich weiter fort. 2018 nutzten 1.023 deutsche und 621 internationale Unternehmen diesen Rahmen, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Im Vergleich zu 2016 ist der internationale Aussteller-Anteil von 32 auf 38 Prozent gestiegen.

Anzeige

Die Angebotsbereiche der Fachpack umfassen Packstoffe und Packmittel, Packhilfsmittel, Verpackungsmaschinen, Etikettier- und Kennzeichnungstechnik, Maschinen und Geräte in der Verpackungsperipherie, Verpackungsdruck und –veredelung, Intra- und Verpackungslogistik sowie Services für die Verpackungsindustrie.

Rahmenprogramm
Foren und Sonderschauen laden zur Weiterbildung und Wissensvertiefung rund um die verschiedenen Verpackungsthemen ein. Das Leitthema „umweltgerechtes Verpacken“ findet sich in vielen Programmpunkten wieder. Zum Beispiel in den beim Publikum beliebten Foren PackBox und TechBox, zuletzt mit mehr als 100 Vorträgen und 7.000 Teilnehmern.

Weitere Highlights im Rahmenprogramm seien der Themenpark Medizintechnik, Pharmazie und Chemie in Halle 9 mit den Schwerpunkten Serialisierung, Containment, Track & Trace, die „Erlebniswelt Vollpappe“, der Pavillon „Etiketten & mehr“, die „Robotik-Pack-Line“, der „Pavillon der Verbände“ sowie das „Forum Wellpappe“, so der Veranstalter. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fachpack 2019

Drei Fragen an…Eckhard Bluhm

40 Jahre Fachpack und Kennzeichungstechnik. Wie sich die Messe und Branche seither entwickelt haben welche Rolle die Digitalisierung spielt, berichtet Eckhard Bluhm, Firmengründer undGeschäftsführer der Bluhm Systeme, einem Unternehmen, das seit der...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Trapo auf der Fachpack

MRK-Roboter ergänzen FTS

Auf der Fachpack dreht sich bei Trapo alles um fahrerlose Transportsysteme und sichere MRK. Ausgestattet mit einem MRK-Roboter erfüllt ein Transport Shuttle verschiedene Anforderungen in einem System: Fördern, Palettieren, Depalettieren und...

mehr...
Anzeige

Boekstegers geht

Führungswechsel bei Multivac

Nach mehr als 18 Jahren als Geschäftsführer der Multivac-Gruppe wird Hans-Joachim Boekstegers zum 1. Januar 2020 die Geschäfte an Christian Traumann und Guido Spix übergeben und aus dem Unternehmen ausscheiden.

mehr...

Verpackungstechnik

Fachpack: Rahmenprogramm steht fest

Die Fachpack, europäische Fachmesse für Verpackungen, Prozesse und Technik, öffnet am 24. September 2019 ihre Tore. Im Jubiläumsjahr „40 Jahre Fachpack“ wird Messeangebot durch ein breit gefächertes Rahmenprogramm mit Fachvorträgen, Sonderschauen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Messejubiläum

Die Fachpack wird 40

Als regionale Fachausstellung für Verpackung startete die Fachpack 1979 mit 88 Ausstellern und rund 2.000 Besuchern in Nürnberg. Wenn sie vom 24. bis 26. September 2019 ihre Tore öffnet, erwarten rund 1.600 Aussteller an ihren Messeständen etwa...

mehr...

Zerkleinerungstechnik

Was von der Kapsel übrig bleibt

Verfahrensbedingt fallen beim Thermoforming von Espresso-Cups aus mehrschichtigen Kunststofffolien Fehlteile an. Mit prozessintegrierten Systemlösungen aus Absaug- und Zerkleinerungstechnik sorgt Getecha dafür, dass dieser Ausschuss direkt...

mehr...