Eurotech hebt Glas und Blech

500-Kilo-Platten hängen am Saugnapf

Mit dem Multitalent eT-Hover-allround sind horizontales und vertikales Heben, Schwenken, Drehen um 360 Grad sowie Kombinationen dieser Bewegungsarten realisierbar.

Schwere Scheiben hängen in der Luft: Dieser eT-Hover-Univac schafft hebt 500 Kilogramm, schafft aber auch bis zu 700 Kilogramm. (Foto: Eurotech)

Auf der diesjährigen Glasstec präsentiert Eurotech unter anderem die neuen Vakuum-Saugplatten BLSP 240 L und BLSP 290 L, welche mit ihren flächigen Auflagen die Haltekraft beim vertikalen Glashandling deutlich verbessern. In Kombination mit bereits bestehenden Saugplattendichtungen ähnlicher Geometrie wurde die neue Saugplattenserie L geschaffen und somit das Produktportfolio erweitert. Als weiteres Highlight finden die Besucher am Stand besonders auf die Glasindustrie abgestimmte Lösungen, etwa die kompakte Variante des eT-Hover-Allround. Mit diesem Hebegerät stellt Eurotech ein handliches und flexibel einsetzbares Werkzeug zur Verfügung. Durch den modularen Aufbau kann das Basisgerät für eine Vielzahl von Handhabungsaufgaben individuell und flexibel umgebaut werden. Um bei begrenzten Platzverhältnissen auf das eT-Hover-allround zurückgreifen zu können, wurde eine kompakte Variante entwickelt, die mit einem verkürzten, modifizierten Bediengriff ausgestattet ist. Dadurch wird für Kunden mit beengten Arbeitsraumtiefen eine enorme Platzersparnis erreicht.

Neue Saugplattenserie L von Eurotech.

Trotz der äußerlichen Modifikation bleiben die Eigenschaften des eT-Hover-Allround erhalten. Mit seinem vergleichsweise geringen Eigengewicht bewegt es Lasten bis zu 500 Kilogramm. Vakuumdichte Lasten, wie Glasscheiben, Bleche, Kunststoff- oder Holzplatten lassen sich mit ihm auf vielfältige Weise hantieren. Ausgestattet mit einer Zwei-Kreis-Ausführung ist das eT-Hover-allround auch als akkubetriebenes Baustellengerät lieferbar.

Anzeige

Das Hebegerät eT-Hover-Univac ist modular erweiterbar. Mit entsprechenden Verlängerungsarmen und vier Zusatzsaugern, deren Vakuumschläuche an die vorhandenen Sauger angedockt werden, lässt sich die maximale Tragfähigkeit auf 700 Kilogramm erhöhen. In der kompakten Standardausführung mit vier Saugplatten hebt das Gerät vertikal 360 Kilogramm und horizontal 500 Kilogramm. Das Vakuum-Hebegerät nach DIN EN 13155 von Eurotech ist als Vorsatzgerät für Kran- und Hubeinrichtungen konzipiert. Es eignet sich zum Heben und Versetzen von flächigen Elementen aus Glas, Holz, Stein, Metall und Kunststoff. Sämtliche Bedienelemente sind am Gerät angebracht. bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Montageversorgung

Optimierter Milkrun

Für den Landmaschinenhersteller Claas realisierte die französische Viastore-Landesgesellschaft ein automatisches Kleinteilelager (AKL) in Le Mans. Dort entwickeln und bauen 900 Mitarbeiter täglich etwa 55 Traktoren.

mehr...