Dematic-Unterflurkettensystem

Etow automatisiert Druckmaschinen-Handling

Dematic hat bei dem Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer Sheetfed ihr Unterflurkettensystem Etow installiert. Am Montagestandort in Radebeul transportiert die Anlage die schweren Bauteile automatisch zu den zwölf Arbeitsstationen, wo die Aggregate montiert werden.

Bei der Installation ihres Unterflurkettensystem Etow bei Koenig & Bauer passte Dematic verschiedene Komponenten spezifisch an die Umgebung an. © Koenig & Bauer

Durch den automatisierten Materialfluss senkt der nach Umsatz zweitgrößte Druckmaschinenbauer der Welt seine Durchlauf- und Montagezeiten. Zudem sorgt Koenig & Bauer mit Etow für strukturiertere Prozesse in der Produktion.

„Mit der Umstellung auf eine getaktete Fließmontage haben wir einen Paradigmenwechsel bei der Montage unserer Aggregate vollzogen. Dematic hat uns dafür die passende Materialflusslösung geliefert“, sagt Doktor Markus Rehm, Leiter Arbeitsvorbereitung Montage der Koenig & Bauer. Überzeugt habe das System nicht nur durch seine Leistungsstärke: Etow ist außerdem für den Transport von schwer durch den Produktionsprozess zu bewegenden Lasten geeignet und kann individuell an die Umgebung angepasst werden. Darüber hinaus ist das System dank langlebiger Komponenten wartungsarm. Die Dauerschmierung der Kette durch den Antrieb reduziert die Wartung auf wenige Eingriffe pro Jahr.

Das Unterflurkettensystem kommt in der Produktionshalle in Radebeul zum Einsatz. Etow besteht aus einem 40 Meter langen Kanal mit einer umlaufenden Kette, die eine Höchstlast von bis 120 Tonnen trägt. Damit können bis zu zwölf Einheiten der bis zehn Tonnen wiegenden Aggregate gleichzeitig bewegt werden. „Innerhalb kürzester Zeit haben wir unsere Durchlaufzeiten signifikant gesenkt und die Produktivität deutlich gesteigert“, sagt Rehm.

Anzeige

Als direkte Folge aus der Durchlaufzeitverkürzung hat Koenig & Bauer so auch die Bestände an der Linie reduziert und bindet dadurch weniger Kapital. „Auch unsere Kunden profitieren von kürzeren Lieferzeiten“, sagt Rehm.

Mithilfe von Produktträgern, die an die Unterflurförderanlage gekoppelt sind, erfolgt der Transport der Druckmaschinen zu den zwölf Montagestationen. Die Handhabung von Großteilen an den Arbeitsstationen erfolgt über Krane. An diese sind an den jeweiligen Anwendungsfall angepasste Manipulatoren befestigt. Sie ermöglichen ein sicheres, ergonomisches Handling.

Zu den Systemkomponenten gehören außerdem ein Schaltschrank sowie ein Bedienpult. „Dematic hat den Schaltschrank speziell an die räumlichen Gegebenheiten angepasst und darüber hinaus ein hardware- und soft-wareseitig angepasstes Bedienpult geliefert“, sagt Rehm. Auch ist die Handhabung von Etow einfach und intuitiv. Der Bediener muss lediglich die Transportwagen an dem Kettenförderer einklinken oder von ihm abziehen. Über ein Lichtschrankensystem ist die Anlage zutrittsgesichert und garantiert damit die Arbeitssicherheit der Mitarbeiter. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Intralogistik

Taschensortiersystem

Dematic stellt die zweite Generation seines Taschensortiersystems vor. Mit dem automatisierten Hängesystem auf Rolladaptern lassen sich sowohl Hänge- und Liegeware als auch flach verpackte Gegenstände und Kartons lagern, sortieren und...

mehr...
Anzeige

De-Man-Palettieranlage

Packt den Mehlsack auf die Palette

Für die Schapfen Mühle hat de Man eine flexible Palettieranlage für Säcke mit Mehl und Schrot entwickelt. Herausforderung war die große Varianz in den Maßen und Füllgraden der Säcke, die durch einen eigens entwickelten Greifer nun perfekt gestapelt...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Neuer Händler

Clark stärkt Vertriebsnetz in Polen

Clark Europe hat mit dem neuen Händler Bintech das Vertriebsnetz in Polen ausgebaut. Bintech mit Sitz in Jelcz-Laskowice übernimmt den Verkauf und Service von Flurförderzeugen in der Region Dolnośląskie und Opolskie im Südwesten von Polen.

mehr...

Transportroboter

Der Neue für Schweres

Der neue Transportroboter von Mobile Industrial Robots, der MiR500, ist größer, stärker und schneller als seine Vorgänger, die Roboter MiR100 und MiR200. Der MiR500 ist so groß wie eine Standard-Europalette und eignet sich ideal, um ebensolche...

mehr...