Elektrostapler

Elektrostapler: Wie im Steinbruch

Harte Arbeit leisten die insgesamt 18 Hyundai-Gabelstapler in den Harzer Betonwarenwerken. Dort sind viele schwere Steine zu schleppen, denn die Produktpalette der Werke umfasst Pflaster- und Bordsteine für den Straßenbau und die Flächengestaltung sowie Rohre und Schächte für den Kanalbau. Allein im Werk Hoym sind neun Stapler verschiedener Gerätegenerationen im Einsatz: neben mehreren Dieselstaplern sorgen dort auch zwei Elektrostapler mit drei und fünf Tonnen für den reibungslosen Materialfluss. Während die Dieselstapler im Freien arbeiten, laufen die Elektrostapler überwiegend im Halleneinsatz. Der starke 50B-7 führt Material von der Maschine ab. Dabei hat er nach Aussage des Betriebsleiters zwar nur kurze Wege zurückzulegen, dafür aber eine hohe Tragkraft-Belastung. Die Batterieladung hält trotz der hohen Lastbeanspruchung zwei Schichten durch. Der Wechselstromantrieb (AC) der neuen B-Serie sorgt durch höchste Regeneration und gesteigerte Motorleistung für eine verbesserte Effizienz. Außerdem verleiht der Wechselstrom den Staplern eine besonders feinfühlige Steuerung durch eine stufenlose, genauere Motorenüberwachung. Dazu kommt ein ausgesprochen sanftes Fahrverhalten. Nicht zuletzt senkt der AC-Antrieb die Wartungskosten durch eine geringere Anzahl von Verschleißteilen im Motor. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige

Elektrostapler C4000E

Stapler passt jetzt besser

Neben seiner Produktpalette an Gas- und dieselbetriebenen Staplern liegt der Fokus der Entwicklungsabteilung von Combilift aktuell auf Elektromodellen. Das irische Unternehmen hat den neuen C4000E vorgestellt, der mit vielen Features für einen...

mehr...

E-Stapler

Position verbessern

Der 80-Volt-Elektrostapler Traigo80 komplettiert die Traigo-Baureihe mit 24- und 48-Volt-Staplern. Das charakteristische Design und die Ausstattungsmerkmale der kleineren Geräte finden sich auch bei diesem Toyota-Fahrzeug wieder.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde als IFOY Nominee mit dem FTS Manipula-TORsten nominiert. TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Material handling

E-Stapler: Fast eine Flunder

Im vergangenen Jahr brachte Linde Material Handling die Elektrostapler-Baureihe Linde E20 bis E50 mit 19 verschiedenen Standard-Modellvarianten. Die jetzt verfügbaren Modellen E40 bis E50 mit abgesenkter Bauhöhe für vier, viereinhalb und fünf Tonnen...

mehr...