Kombi mit „Nitpicker“

Einfach gezählt – sicher verpackt

Automated Packaging System (APS) bietet jetzt eine neue Möglichkeit um zu verpackende Kleinteile einfach, kostengünstig aber trotzdem hochpräzise zu zählen. Die Kombination von APS-Verpackungsmaschinen und dem „Nitpicker“ der westfälischen Ing-D.B. GmbH macht es möglich. Das System ist eine Alternative zu Zählwaagen.

Hochpräzise gezählt und sicher in Beutel verpackt: Kombination von Nitpicker und Verpackungsmaschine PS 125. © APS

Die zu zählenden Teile werden dabei auf einer A3-Leuchtplatte verteilt. Sie ist Bestandteil einer Kombination aus spezialisierter Software, einem Mini-PC (Windows), einem 15,6-Zoll-Touchscreen und einer externen Industriekamera. Das System berechnet die Größe von Kleingruppen und ermittelt die Gesamtstückzahl. Große Stückzahlen lassen sich über eine Speicher-Funktion in mehreren Schritten zählen. Selbst überlappend liegende Teile werden dabei exakt gezählt.

Der Konfigurationsprozess ist einfach und schnell durchführbar. Das Gewicht der Teile hat auf das Zählergebnis keinen Einfluss. Durch den Einsatz eines Wechselobjektivs lassen sich auch Kleinteile zählen, die in einer Dimension nur noch den Bruchteil eines Millimeters aufweisen. Die jeweils nachgeordnete APS-Verpackungsmaschine verpackt die definierte Stückzahl halb- oder vollautomatisch in passende bedruckte oder unbedruckte Autobag-Beutel. APS bietet dafür eine Vielzahl von Beutel-Formaten mit unterschiedlichsten Schutz und Folieneigenschaften. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

APS-Systeme

Verpackt und geschützt

Automated Packaging Systems (APS) zeigt die neueste Generation seiner Beutelverpackungssysteme. Die APS-Systeme Autobag 500 und 550 bieten einen optimalen Bedienkomfort gepaart mit höchster Bediensicherheit bei hoher Verpackungsgeschwindigkeit,...

mehr...
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Verpackungstechnik

Fachpack: Rahmenprogramm steht fest

Die Fachpack, europäische Fachmesse für Verpackungen, Prozesse und Technik, öffnet am 24. September 2019 ihre Tore. Im Jubiläumsjahr „40 Jahre Fachpack“ wird Messeangebot durch ein breit gefächertes Rahmenprogramm mit Fachvorträgen, Sonderschauen...

mehr...
Anzeige

Messejubiläum

Die Fachpack wird 40

Als regionale Fachausstellung für Verpackung startete die Fachpack 1979 mit 88 Ausstellern und rund 2.000 Besuchern in Nürnberg. Wenn sie vom 24. bis 26. September 2019 ihre Tore öffnet, erwarten rund 1.600 Aussteller an ihren Messeständen etwa...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zerkleinerungstechnik

Was von der Kapsel übrig bleibt

Verfahrensbedingt fallen beim Thermoforming von Espresso-Cups aus mehrschichtigen Kunststofffolien Fehlteile an. Mit prozessintegrierten Systemlösungen aus Absaug- und Zerkleinerungstechnik sorgt Getecha dafür, dass dieser Ausschuss direkt...

mehr...