Material handling

Freie Fahrt

Ein funkferngesteuertes Transportfahrwerk mit Akkubetrieb stellt HTS in Fellbach vor. Dieses Eco-Skate E-Motion-Gerät der dritten Generation ermöglicht dem Anwender das freie Fahren mit Lasten bis zu einem Gesamtgewicht von 40 Tonnen ohne Zug- oder Schubhilfe und Kabel. Es hat moderne, leistungsstarke Antriebsmotoren, die sich per Funk über einen Joystick steuern lassen. Das macht Lenkmanöver einfach. Das Fahrwerk kann Steigungen bis drei Prozent überwinden. Die Neuigkeit bei dieser Generation ist die Lithium-Polymer-Akkutechnik mit zwei Akkupacks, die wahlweise eine Gesamtleistung von 80 oder 100 Amperestunden bringen. Sie lassen sich mit wenigen Handgriffen während des Betriebs zum Laden wechseln. Im Lieferumfang ist ein Schnellladegerät enthalten. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gehäuselager

Wenn’s extrem wird

Robuste Gehäuselager in Rollengängen und Querförderern. Im Sägewerk herrschen raue Betriebsbedingungen: Aus dem angelieferten Rundholz wird Schnittholz, hierzu wird das Holz vereinzelt und der entsprechenden Maschine zugeführt.

mehr...

Lynx SRX II

Der Band-Fütterer

Das auf mobile Robotertechnik spezialisierte Schweizer Unternehmen Smart Robotx setzt mit dem System Lynx SRX II auf autonome Transportsysteme der neuesten Generation von Adept Technology.

mehr...

Transportsystem

Keine Kontur stört

Das von Montech entwickelte Transportsystem LT 40 zeichnet sich durch eine voll integrierte und kompakte Antriebstechnik aus. Der Antrieb mit einem Durchmesser von nur 60 Millimeter besitzt keine Störkonturen und bewegt nahezu geräuschlos die...

mehr...
Anzeige

Transportsystem

Träger mit Antrieb

Das Transportsystem Logomat-ECart der Krups-Fördersysteme verzichtet auf Rollen oder Ketten, um Werkstückträger zu bewegen. Als alternatives Schwerlastsystem wird jeder Werkstückträger auf dem E-Cart direkt per 24-Volt-Gleichstrom-Motor elektrisch...

mehr...