Transportfahrzeuge

Im kleinen Kreis fahren

Egemin präsentiert die Integration von Systemen in einen ganzheitlichen Materialfluss am Beispiel optimierter fahrerloser Transportfahrzeuge (FTF). Diese wurden hinsichtlich ihrer Einsatzbereiche und der perfekten Integration in logistische Prozesse verbessert.

Gabelstapler-FTF

Im Ergebnis profitiere der Anwender von mehr Funktionalität und der Erweiterung der Anwendungsmöglichkeiten. Aktuell bieten vier neue Standard-FTF-Modelle gute Beispiele dafür, wie das Unternehmen auf sich verändernde Marktanforderungen reagiert.

Zwei schmale Gabelstapler-FTF wurden so optimiert, dass sich die Hubgabel jetzt über den Stützbeinen befindet. Dadurch verkleinert sich der Wendekreis für den Einsatz in beengten Umgebungen. Die Single-Mast-Variante (FLV2012/N) kann darüber hinaus bis zu 1.250 Kilogramm befördern, während die Doppelmast-Lösung bis zu 1.000 Kilogramm in drei Meter Höhe heben und handhaben kann. Auch zwei Modelle zum Transport höherer Gewichte hat Egemin anpasst: Bei den neuen FTF der Serie FLV2012/S liegen die Stützbeine außerhalb des Lastbereichs. Das gibt den Fahrzeugen beim Transport von großen, schweren Lasten zusätzliche Stabilität. Das Handling von Paletten, Rollcontainern oder Gitterboxen wird mit der Doppelmastvariante (FLV33310/S) auch bei größeren Hubhöhen vereinfacht.   bw

Halle 1, F66

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagertechnik

Modularer Fördertechnik-Baukasten

LT Fördertechnik fokussiert sich bei ihrem dritten Messeauftritt auf die Lager- und Fördertechnik für Behälter und Kartonnagen und zeigt ihre Neuentwicklungen für effizientes Handling, intelligente Lagerprozesse und automatisierte Transporte in der...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Magnetschilder

Flexibel kennzeichnen im Lager

Auf der LogiMAT veranschaulicht Schallenkammer, wie sich mit magnetischen Kennzeichnungsprodukten intralogistische Prozesse organisieren und optimieren lassen und gibt einen Überblick über einige seiner magnetischen Kennzeichnungssysteme.

mehr...
Anzeige

Kommissioniersysteme

Shuttle der vierten Generation

Besucher können auf der Messe das neue Shuttle Variosprinter der vierten Generation von psb intralogistics in Augenschein nehmen. Mit dem Hochleistungs-Kommissioniersystem rotapick und dem psb Taschensorter als passende Ergänzung präsentiert das...

mehr...

Flurförderzeuge

Schrittweise automatisieren

Der Einsatz FTS in Produktionsprozessen nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Hubtex arbeitet seit einigen Jahren an automatisierten Lösungen und legt dabei den Fokus auf die Integration von automatisierten Funktionen und Systemen in...

mehr...

Optimierungs-Tool

Zwei Themen im Fokus

Die Logistikexperten von IWL setzen auf der Logimat die beiden Themen Retourenmanagement und Logistik-Benchmarking auf die Tagesordnung. Die Berater zeigen Möglichkeiten zur optimalen Retourenabwicklung auf.

mehr...