ESD-Verpackungen

Funkenfrei verpackt

Elektronische Komponenten sind empfindlich: Staub, Stoßwirkung und elektrostatische Entladungen können ihnen schaden oder sie sogar zerstören. Ratioform bietet daher spezielle ESD-Verpackungen an, die sensible Bauteile für Messtechnik, Computer und Unterhaltungselektronik schützen und Spannungsschäden verhindern.

ESD-Verpackung

Für die Auswahl der ESD-Verpackung gilt: je größer ihr elektrischer Widerstand ist, desto größer der Schutz vor schnellen Entladungen. Asys hat vier verschiedene Verpackungen mit unterschiedlich großen Widerständen im Sortimen. Darunter sind Verpackungsprodukte, die die elektrostatische Aufladung minimieren; es gibt Beutel, Folien, Schäume und Chips, die elektrostatische Spannungen zügig ableiten aber auch langsamer ableitende Verpackungen.

Schließlich gibt es noch Versandbeutel und Boxen, deren Oberfläche aus metallisierter LDPE-Folie eine geschlossene Hülle um das Verpackungsgut bildet und so einen faradayschen Käfig erzeugt. Damit bleibt der innere Bereich der Verpackung frei von größeren Ladungen. Auch Feuchtigkeit ist eine Gefahr für Elektronikbauteile. Deshalb nehmen Trockenmittel den restlichen Wasserdampf in der Verpackung auf und verhindern Schäden im weiteren Verarbeitungsprozess. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Deltaroboter

Mit doppeltem z-Hub

Der neue Deltaroboter RLZ von Autonox24 bietet mit gekröpften Oberarmen sowie dem verfahrbaren Kardangelenk im Vergleich zu Standard-Deltarobotern bei gleicher Baugröße einen doppelt so großen z-Hub.

mehr...
Anzeige

Arbeitsplatzgestaltung

Wer, wie und wofür?

Die Konstruktion eines ergonomisch optimierten Arbeitsplatzes, der die Gesundheit des Mitarbeiters schützt und gleichzeitig flexibel und optimal in der Produktion eingesetzt werden kann, erfordert Beschäftigung mit dem Thema. Wer soll was wo wie...

mehr...