Lastenhandling

Schweres leicht bewegen

Jung Hebe- und Transporttechnik zeigt auf der Motek Lösungen, die das Transportieren von schweren Lasten leichter macht. Außerdem präsentiert das Unternehmen auch diverse Handelsprodukte für den Materialtransport, etwa fahrbare Maschinenfüße, Industriehydraulik oder Unterbaublöcke.

Handelsprodukte für den Materialtransport

Die fahrbaren Maschinenfüße Foot Master sind stabile Maschinenrollen mit ausfahrbarem Standfuß, die mit der kleinsten Rolle bereits 50 Kilogramm tragen können. Die größte Rolle trägt 1.500 Kilogramm und wiegt dabei nur 1,3 Kilogramm. Mit den Foot-Master-Rollen kann der Anwender mit wenigen Handgriffen eine Last transportabel machen und Maschinen, Ausstellungsvitrinen, Werkzeugschränke oder andere schwere Dinge leicht an andere Standorte verfahren. Die Rollen lassen sich dann einfach sichern und als standfeste Maschinenfüße nutzen; ohne zusätzliches Werkzeug funktioniert dies bei Rollen mit eingebauter Ratsche.

Auch für Schwerlastspediteure bringt Jung etwas zur Motek mit: kompakte Hubzylinder und Hydraulikpumpen der gängigen 700-bar-Industriehydraulik. Auf Baustellen und im mobilen Einsatz sind diese Geräte leicht und dennoch leistungsstark bei der Arbeit. Schließlich dürften auch Unterbaublöcke zum Sichern schwerer Lasten interessieren – für alle, die nun kein Hartholz mehr verwenden wollen. Die Blöcke sind resistent gegen Flüssigkeitsabsorption, leicht, schnell und einfach in der Anwendung, splitterfrei und rutschfest und tragen jeweils Lasten bis 60 Tonnen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Hybrides Linearsystem

Schneller in der Kurve

Bis zu 20 Prozent schnellere Taktzeiten verspricht das hybride Transfersystem LS Hybrid von Weiss. Die Weiterentwicklung des Transfersystems LS 280 mit rein mechanischem Antrieb setzt dabei auf eine Kombination aus mechanischem Kurven-Antrieb und...

mehr...