Minikipper

Kipper rutscht nicht

In engen Gängen oder unter großen Maschinen ist der Raum oft knapp. Speziell für diese Einsatzgebiete hat Karl H. Bartels einen Selbstkipper mit kleinen Maßen und einer tiefgelegten Konstruktion entwickelt, der Platz in der kleinsten Lücke finden soll. Bei dem Mini-Kippbehälter erfolgt das Kippen und Verriegeln selbstständig, damit der Fahrer den Gabelstapler nicht verlassen muss.

Mini-Kippbehälter

Der Mini-Kipper bietet Anwendern neben einer erheblichen Arbeitserleichterung und Zeitersparnis den Vorteil, dass beim schnellen und vollständigen Entleeren aufgrund der Abrollkufen kein Schlag auf das Hubgerüst des Staplers entsteht. Der besondere Abrollmechanismus macht eine Kettensicherung – wie sonst bei Mulden und Kippern notwendig – überflüssig. So kann der Kipper selbst beim Kippvorgang nicht von den Zinken rutschen. Der Mini-Kipper zeichnet sich durch ein Volumen von 150 Litern bei einer extrem niedrigen Bauhöhe von maximal 550 Millimetern aus, womit er auch unter Stanzen, Bohrmaschinen, Sägen oder Drehbänke passt und mit seinen Rädern gut von Hand zu manövrieren ist. Der Grundrahmen ist generell mit Gabeltaschen bestückt. Dadurch ist der Kipper leicht per Stapler aufzunehmen und selbsttätig zu kippen und zu entleeren. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Material handling

Sicher kippen

Zur manuellen Beschickung einer Härteanlage werden beim Automobilzulieferanten Luk in Bühl zwei hydraulische Kippgeräte eingesetzt. Sie kommen überall dort zum Einsatz, wo Teile aus Lagerbehältern manuell oder automatisch portioniert in...

mehr...

Matrix-Sorter

Montage modular versorgt

Denipro kommt mit dem Denigrid-System auf die Motek. Dabei handelt es sich um einen Matrix-Sorter, der sich flexibel zur zeit- und sequenzgenauen Montageversorgung und Bereitstellung von Material in der Produktion nutzen lässt.

mehr...
Anzeige

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...