Gabelhubwagen

Batterie hält länger

Crown hat die Energieeffizienz bei seinen Gabelhubwagen der WT 3000 Serie gesteigert und erzielt damit längere Laufzeiten je Batterieladung. Erreicht wird dies unter anderem durch eine effizientere Nutzung der Batteriekapazitäten. Ab sofort werden alle Stapler der WT-3000-Serie mit der neuen Funktionalität ausgeliefert.

Gabelhubwagen der WT 3000 Serie

Im Testzyklus gemäß VDI 2198 zeigt sich, dass die neuen Modelle im Vergleich zu den Vorgängern bei gleichem Palettendurchsatz länger mit einer Batterieladung durchhalten. Bei den Geräten mit mechanischer Lenkung stieg die Laufzeit je Ladung um bis zu 28 Prozent, bei den Geräten mit elektronischer Lenkung beträgt die Steigerung etwa neun Prozent. Es werden weniger Ladevorgänge notwendig – Geräteverfügbarkeit und Produktivität steigen. Je nach Anwendung kann die optimierte Energieeffizienz den Einsatz kleinerer und günstigerer Batterien für dasselbe Arbeitspensum ermöglichen. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Flurförderzeuge

Smart Move in Serie

EK Automation bietet automatisierte Serienflurförderzeuge namhafter Hersteller für optimale Materialfluss- und Lagerlösungen an. Mit der Serie Smart Move rüstet der Spezialist ausgewählte Fahrzeuge für den vollautomatischen Betrieb unter...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Neuer Händler

Clark stärkt Vertriebsnetz in Polen

Clark Europe hat mit dem neuen Händler Bintech das Vertriebsnetz in Polen ausgebaut. Bintech mit Sitz in Jelcz-Laskowice übernimmt den Verkauf und Service von Flurförderzeugen in der Region Dolnośląskie und Opolskie im Südwesten von Polen.

mehr...