FTF

Da kann was kommen

Egemin bietet den Fahrzeugtyp Egv Compact an. Die fahrerlosen Transportfahrzeuge (FTF) sind so ausgelegt, dass sie ein fünffach höheres Gewicht als ein vergleichbares Kompaktgerät ziehen können. Durch die robuste Konstruktion eignen sich die Egv Compact für eine Vielzahl von Anwendungen und Branchen.

fahrerlosen Transportfahrzeuge - Fahrzeugtyp Egv Compact

Der Anbieter ergänzt damit sein Produktportfolio an FTF um eine Standardvariante, die schnell und leicht zu installieren ist und einfach in den Materialfluss sowie in bestehende Egemin-Systeme integriert werden kann. Die Egv Compact vereinfachen durch eine kompakte Bauweise den Transport in Standardanwendungen, etwa beim End-of-Line-Transport, bei der Beförderung von Waren zwischen zwei Förderbändern, als Routenzug oder während der JIT-Transporte in die Produktion. Durch das geschweißte Schwerlaststahlgehäuse seien die neuen FTF besonders robust und in vielen Anwendungsbereichen einsetzbar. Die Basisversion ist ein Schleppfahrzeug, das Wagen von bis zu 4,5 Tonnen ziehen kann – das entspricht dem fünffachen Beförderungsgewicht im Vergleich zu marktüblichen Geräten. Optional sind die Fahrzeuge auch mit Hubgabeln und mit Gegenwicht, in schmaler oder breiter Ausführung sowie als Förderfahrzeuge mit Einzel- oder Doppelrollenförderern erhältlich. bw

Halle 1, Stand G64

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Logimat 2018

Gefragte Ergonomie

Auf der Logimat stand bei Otto Kind vor allem die Arbeitstischserie Multi im Fokus. Das Unternehmen freut sich über einen gelungenen Messeauftritt. Trotz starken Wettbewerbs habe es außerordentlich viele Neukontakte gegeben.

mehr...

Einebenen-Shuttle

Findet den richtigen Platz im System

Mit dem Flexi Shuttle ergänzt SSI Schäfer sein Shuttle-Portfolio für Kleinladungsträger. Angetrieben durch Superkondensatoren ermöglicht das Einebenen-Shuttle das Handling verschiedener Lagergüter mit einer Zuladung von bis zu 50 Kilogramm.

mehr...
Anzeige

Gebhardt auf der Logimat

Ladungsträger der Zukunft

Auf der Logimat zeigte Gebhardt in diesem Jahr seine Ladungsträger, die sich automatisch in bestehende Fördertechnik-Prozesse einbinden lassen. Außerdem war das Forschungsprojekt islt.net zu Gast, ein Netzwerk für intelligente, modulare...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Regalanlagen

Zusammen Vollsortimenter

Rauscher F.X. und Saar Lagertechnik zeigen ihr Angebot an Fachbodenregalanlagen, Durchlauf- und Verschieberegalen. Die Töchter der französischen Provost-Gruppe präsentieren sich erstmals gemeinsam als Vollsortimenter für Lagertechnik.

mehr...