Seilzüge

Hohe Kräfte am Kran

Der neue Kran beim Stahlunternehmen Nedstaal hat einen Greifer zum sicheren und schnellen Aufnehmen der Stahlzylinder. Das Heben und Senken des Greifers erfolgt über zwei auf einem Zweischienenfahrwerk montierte Seilzüge. Bei Greiferlösungen dieser Art wirken besonders hohe Kräfte auf die Seiltrommel, was dazu führt, dass Seil und Seilführung sich schnell abnutzen. Häufige Wartungstermine und ungeplante Stillstände wären die Folge.

Der neue Kran beim Stahlunternehmen Nedstaal

Um trotz der hohen Staubbildung einen störungsfreien Betrieb des Kranes zu ermöglichen, entschied sich Kranbauer Cranebuilders für zwei AS-7-Seilzüge von Stahl Crane Systems. Die Hebezeuge gelten als zuverlässig, sind wartungsarm und kommen auch mit hohen Umgebungstemperaturen und widrigen Umgebungen zurecht. Rohde meint: „Der AS 7 war hier für uns das beste Produkt. Stahl Crane Systems konnte die Seilzüge für unsere Konstruktion individuell anpassen, die Installation war einfach, die Inbetriebnahme problemlos, und seither läuft der Kran ohne Zwischenfälle – trotz der dicken Staubschicht, die sich in nur wenigen Wochen auf dem Kran gebildet hat.“ bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kleinteilelager

Die Sportausrüstung kommt automatisch

Für das E-Commerce Unternehmen Sport Okay in Innsbruck hat Hörmann ein vollautomatisches Kleinteilelager entwickelt. Mit dem Autostore-Konzept finden 55.000 Behälter Platz und 44 Roboter sorgen für rund 336 Einlagerungen und Retouren sowie 8.000...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Industrietore

32 Tore für die Brauerei

Efaflex hat das neue Logistikzentrum von Budweiser mit 32 schnelllaufenden Industrietoren ausgestattet. Die Toranlagen fungieren als Abtrennung auf Förderbändern und zwischen Lagerräumen, als Ausgänge sowie als isolierende Hallenabschlüsse.

mehr...
Anzeige

SSI Schäfer auf der Logimat

Dickes Bündel Intralogistik

Die internationale Fachmesse Logimat ist für SSI Schäfer ein erstes Branchen-Highlight in 2019. Die Auf den insgesamt rund 400 Quadratmeter großen Messeständen zeigt SSI Schäfer Lösungen für die unterschiedlichen Anforderungen der Logistikanwender.

mehr...